Logo

Agoge/in oder Sozialpädagoge/in für die Berufliche Integration (60 – 70 %)

Job teilen
Jetzt Bewerben

 

Unsere Mandantin, das Atelier Passage in Port bei Biel, www.atelierpassage.ch, unterstützt und fördert Menschen mit vorwiegend psychisch bedingten Leistungseinschränkungen auf der Basis von christlichen Werten und gegenseitigem Respekt. Für rund 40 Personen bieten sie in den Bereichen Holzwaren und Dienstleistungen angepasste Arbeitsplätze an. Im Auftrag der IV werden Integrationsmassnahmen und Ausbildungen im Holzbereich durchgeführt. Die Berufliche Integration und das Bewerbungsatelier befinden sich im Aufbau.

 

Für die Unterstützung, Bearbeitung und Fallführung der Integrationsmassnahmen suchen wir per 1. November 2019 oder nach Vereinbarung eine/n

 

Agoge/in oder Sozialpädagoge/in für die Berufliche Integration (60 – 70 %)

 

Ihre Hauptaufgaben

Sie unterstützen und fördern Menschen in ihren Kompetenzen und Ressourcen. Sie begleiten die täglichen Arbeiten in der Holzbearbeitung und im Integrationsprozess. Sie übernehmen die Fallführung und Koordination über den gesamten Integrationsprozess hinweg von der Anfrage bis zur Nachbegleitung im ersten Arbeitsmarkt. Dies beinhaltet u.a. die Planung und Umsetzung der internen und externen Massnahmen, sowie das Entwickeln realistischer Anschlusslösungen. Sie erledigen die administrativen Arbeiten wie z.B. Berichtwesen selbstständig und gewissenhaft. Sie planen und führen Standort- und Auswertungsgespräche. Sie stehen in engem Kontakt zu den zuweisenden Stellen, den behandelnden Ärzten und Therapeuten und zum ersten Arbeitsmarkt. Zudem sind Sie offen, das Bewerbungsatelier mit zu entwickeln.

 

Ihr Profil

Sie verfügen über mehrjährige Berufserfahrung im Holzbereich und in der Begleitung von Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen. Ergänzt wird Ihr Profil mit Aus-, Fort- und Weiterbildungen in den sozialpsychiatrischen, agogischen oder pädagogischen Bereichen. Sie treten sicher und klar auf und managen auch schwierige Herausforderungen zielorientiert. Flexibilität, Belastbarkeit, Konfliktfähigkeit und Eigeninitiative zeichnen Sie aus. Interdisziplinäre Zusammenarbeit und Prioritäten setzen fallen Ihnen leicht. Kenntnisse über erfolgreiche berufliche Integration und Anforderungen des ersten Arbeitsmarktes sowie gute mündliche und schriftliche Französischkenntnisse bringen Sie mit. Aufgrund der momentanen Teamstruktur werden bei gleichwertiger Qualifikation weibliche Bewerbende bevorzugt.

 

Es erwartet Sie

Das Atelier Passage bietet Ihnen eine sinnstiftende Arbeit mit Menschen und Mitgestaltungs- und Entfaltungsmöglichkeiten im Aufbau der beruflichen Integration und des Bewerbungsateliers. Es erwarten Sie zeitgemässe und helle Arbeitsplätze. Das überschaubare Industriegebiet an der Müllerstrasse grenzt ans Grüne und ist gut erreichbar. Die Anstellungsbedingungen richten sich nach kantonalen Richtlinien und beinhalten z.B. 5 Wochen Ferien. Ein dynamisches und motiviertes Team freut sich auf Sie.

 

Nehmen Sie die Herausforderung an – wir freuen uns auf Sie!

 

Fühlen Sie sich angesprochen ? Dann freuen wir uns über Ihre online-Bewerbung. Kurt Schönholzer, Projektleiter Berufliche Integration, beantwortet Ihre Fragen gerne (Tel. 079 408 72 60 – abwesend vom 28.05. bis 05.06.2019). Absolute Diskretion ist für uns selbstverständlich.

Zusätzliche Informationen
Stellenantritt: per 1. November 2019 oder nach Vereinbarung
Arbeitsort: Port
Position: Fachverantwortung
Anhang: Atelier_Passage_Agoge_oder_Sozialpaedagoge_Berufliche_Integration.pdf
Kontaktperson: vita perspektiv ag, Heimberg| Oliver Panier 033 439 30 85
Web: www.vitaperspektiv.ch
Publiziert am: Uhr
Unternehmen
Atelier Passage
Müllerstrasse 3
2562 Port
Standort
Größere Karte anzeigen
Anzeige
Half Page | Spenden | Frieden
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch