Logo

Die reformierte Kirche im Jahr 2014 – eine Standortbestimmung

Radio
Life Channel
(c) Fotolia
14.07.2014
Rund 1,8 Millionen Schweizerinnen und Schweizer gehören zu einer Landeskirche
 
In diesem Beitrag
Kategorien
Format: Zoom
Beitrag
 

Rund 1,8 Millionen Schweizerinnen und Schweizer gehören zu einer reformierten Landeskirche. Und die neusten Zahlen des Bundesamtes für Statistik zeigen, dass die Mitgliederzahlen auch in den letzten beiden Jahren rückläufig sind. Diesen Trend konnte auch der Ratspräsident Dr. Gottfried Locher (Schweizerischer Evangelischer Kirchenbund SEK) nicht bremsen.

Trotzdem bewegt sich etwas in der Landeskirche. So wurde im vergangenen Jahr ein neuer Verfassungsentwurf präsentiert, seit längerem wird um ein gemeinsames Bekenntnis gerungen und die Planung des Reformationsjubiläums wird immer konkreter.

Was aber spürt die Bevölkerung von diesen Entwicklungen? Wie kann sich die reformierte Kirche in Zukunft profilieren? Und wie beurteilt der SEK-Ratsvorsitzende die künftige Zusammenarbeit mit anderen christlichen Konfessionen? Daniel Rehfeld hat Gottfried Locher zum Gespräch in Bern getroffen.

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Stricker | Mobile Rectangle
TDS Schnuppertag | Mobile Rectangle
Anzeige
TDS Schnuppertage | Half Page
Anzeige
Gesund | Leaderboard
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch