(c) Fotolia

Grundzüge und Grundprobleme der Orthodoxie

Die meisten Christen feiern am 24. Dezember Weihnachten
 
Publiziert: 06.04.2015

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Die meisten Christen feiern am 24. Dezember Weihnachten, nicht aber die orthodoxen Christen, die einem andern Kalender folgen. Dies ist jedoch nur einer der Unterschiede zwischen den orthodoxen Christen und der übrigen Christenheit.

Mit den aktuellen Konflikten zwischen der Ukraine und Russland, aber auch in Syrien sind die orthodoxen Christen – und ihr Verhältnis zum Staat – zusätzlich in die Schlagzeilen geraten.

Was macht eigentlich die Orthodoxie aus? Was ist faszinierend und was ist problematisch an dieser Ausprägung des Christentums? Ein Gespräch mit dem Orthodoxie-Kenner Heinz Gstrein.

© Online-Redaktion ERF Medien
 
Anzeige
Gesundes Wissen | Mobile Rectangle
Ostern neu erleben | Mobile Rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Ge-Na Studie | Mobile Rectangle
Die Redaktion empfiehlt
Anzeige
Ge-Na Studie | Half Page
Gesundes Wissen | Half Page
Ostern neu erleben | Half Page
10% Ihres Gartenauftrages | half page
Mehr zum Thema
Anzeige
Prosperita | Billboard
Michael W. Smith Early Bird | Billboard
Scribe | Billboard
Mutmachen
Anzeige
10% Ihres Gartenauftrages | half page
Ge-Na Studie | Half Page
Ostern neu erleben | Half Page
Gesundes Wissen | Half Page
Logo
Logo
Logo
Logo