Christenverfolgung weltweit (c) Alexander Sinn on unsplash

Spenden und Helfen wird digitaler

Neue elektronische Plattformen sind am Start
 
Publiziert: 14.10.2022

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Spenden und Helfen wird digitaler im 21. Jahrhundert. Am Beispiel der Zuger Firma Aidonic (gewachsen aus dem christlichen Hilfswerk Aramaic Relief) kann aufgezeigt werden, wie das gegenwärtig und künftig funktionieren kann.

Zusammen mit der Hilfsorganisation Medair und auch durch Initiative der Glückskette sei letztes Jahr die Hilfeleistung mit einer neuen elektronischen Plattform (basierend auf der Blockchain-Technologie) für Hilfswerke erfolgreich getestet worden. So erklärt der Gründer Severiyos Aydin im Beitrag.

© Online-Redaktion ERF Medien
 
Anzeige
Event AG | Mobile Rectangle
Gesundes Wissen | Mobile Rectangle
Pushweekend | Mobile Rectangle
Music Loft | Emo Johnson | nachher | Mobile Rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Anzeige
10% Ihres Gartenauftrages | half page
Event AG | Half Page
Gesundes Wissen | Half Page
Pushweekend | Half Page
Music Loft | Emo Johnson | nachher | Half Page
Mehr zum Thema
Anzeige
Prosperita | Billboard
Latin Link | Billboard
Event AG | Billboard
StopArmut Konferenz | Billboard
Mutmachen
Anzeige
Music Loft | Emo Johnson | nachher | Half Page
Pushweekend | Half Page
Event AG | Half Page
Gesundes Wissen | Half Page
10% Ihres Gartenauftrages | half page
Logo
Logo
Logo
Logo