Eine Gruppe von Jugendlivchen unterwegs im Rahmen des Clean-Up-Day | (c) IGSU

Für eine saubere Schöpfung: Projekte am Clean-Up-Day

Drei Beispiele aus dem kirchlichen Bereich
 
Publiziert: 15.09.2022

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Am 16. und 17. September 2022 findet der nationale Clean-Up-Day zum 10. Mal statt. Über 700 Gruppen verschiedenster Couleur setzen sich dabei für eine saubere Schweiz ein und sammeln Abfall ein.

Im Beitrag werden drei Projekte aus dem kirchlichen Bereits kurz vorgestellt. Zu hören sind:

  • Manuela Rechsteiner Anastasakos (Jugendarbeiterin St. Gallen)
  • Doris Bühler (Präsidentin Pfarreirat katholische Pfarrei Buchrain-Perlen)
  • Jörg M. Wuttge (reformierter Pfarrer Cazis GR)
© Online-Redaktion ERF Medien
 
Anzeige
Music Loft | Emo Johnson | nachher | Mobile Rectangle
Gesundes Wissen | Mobile Rectangle
Event AG | Mobile Rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Pushweekend | Mobile Rectangle
Anzeige
Pushweekend | Half Page
ERF Medien Erbrecht | Half Page
10% Ihres Gartenauftrages | half page
Event AG | Half Page
Music Loft | Emo Johnson | nachher | Half Page
Gesundes Wissen | Half Page
Mehr zum Thema
Anzeige
Latin Link | Billboard
Event AG | Billboard
StopArmut Konferenz | Billboard
ERF Medien Erbrecht | Billboard
Prosperita | Billboard
Mutmachen
Anzeige
Music Loft | Emo Johnson | nachher | Half Page
10% Ihres Gartenauftrages | half page
ERF Medien Erbrecht | Half Page
Event AG | Half Page
Pushweekend | Half Page
Gesundes Wissen | Half Page
Logo
Logo
Logo
Logo