(c) Scott Graham/Unsplash

Grossteil der Weiterbildungen von Arbeitgebern unterstützt

Good News vom 23. Januar 2024
 
Publiziert: 23.01.2024

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Etwa die Hälfte der Schweizer Erwerbstätigen haben im Jahr 2021 mindestens an einer beruflichen Weiterbildung teilgenommen. 93 Prozent der 25- bis 64-jährigen Schweizerinnen und Schweizer wurden dabei von ihrem Arbeitgeber finanziell oder mit Arbeitszeit unterstützt. Das zeigt eine neue Publikation vom Bundesamt für Statistik. Die meisten unterstützten Weiterbildungen fanden in den Bereichen Informatik und Bürotechnik, Produktion und Industrie und Dienstleistungen statt.

Das Bundesamt für Statistik hält fest, dass Personen, die mit unter 50 Prozent angestellt sind, weniger Weiterbildungen besuchen und diese vom Arbeitgeber weniger unterstützt werden. Ebenfalls wurde festgestellt, dass mehr Personen eine Weiterbildung absolvieren und die Unterstützung grösser ist, je grösser der Arbeitsbetrieb ist.

Gesamthaft stellt das Bundesamt für Statistik eine breite Unterstützung der Arbeitgeber für Weiterbildungen im Jahr 2021 fest.

© Online-Redaktion ERF Medien
 
Anzeige
Irland Reise | Mobile Rectangle
Agentur C Februar l Mobile Rectangle
Soforthilfe Ukraine l Mobile Rectangle
11 Minuten Bibel Podcast l Mobile Rectangle
Keller & Meier Paket 1 l Mobile Rectangle
TDS Aarau l Mobile Rectangle
Anzeige
Soforthilfe Ukraine l Half Page
Irland Reisen | Half Page
Agentur C Februar l Half Page
Keller & Meier Paket 1 l Half Page
TDS Aarau l Half Page
Mehr zum Thema
Anzeige
Latin Link l Billboard
Soforthilfe Ukraine l Billboard
Prosperita l Billboard
13. AHV Rente l Billboard
Irland Reisen | Billboard
11 Minuten Bibel Podcast l Billboard
Ich will raus
Anzeige
Soforthilfe Ukraine l Half Page
Irland Reisen | Half Page
Keller & Meier Paket 1 l Half Page
TDS Aarau l Half Page
Agentur C Februar l Half Page
Logo
Logo
Logo
Logo