Geschenk | (c) Jess Bailey unsplash

Verrechnungssteuerreform ist ein Reförmchen

Bürokratieabbau oder Steuerprivilegien für Grosskonzerne?
 
Publiziert: 15.08.2022

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Bürokratieabbau oder Steuerprivilegien für Grosskonzerne? Wenn am 25. September über die Teilabschaffung der Verrechnungssteuer abgestimmt wird, geht es auch um diese Frage. Finanzminister Ueli Maurer hat heute die Argumente des Bundesrates für die Vorlage präsentiert. Aus dem Bundeshaus berichtet Cossette Espinoza.

Am 25. September kommt die Verrechnungssteuerreform zur Abstimmung. Finanzminister Ueli Maurer spricht dabei von einem Reförmchen.

Es werden nicht die ganzen Verrechnungssteuren abgeschafft. Das wären Fünf Milliarden. Es seien hingegen weniger als 5% die mit der Reform wegfallen. Es wir ein Steuereinnahmeverlust von 250 Millionen erwartet. Da die Attraktivität der Schweiz aber damit wächst, erhofft sich der Bund diese Ausfälle abfangen zu können.

© Online-Redaktion ERF Medien
 
Anzeige
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Music Loft | Emo Johnson | nachher | Mobile Rectangle
Gesundes Wissen | Mobile Rectangle
Event AG | Mobile Rectangle
Pushweekend | Mobile Rectangle
Die Redaktion empfiehlt
Anzeige
Event AG | Half Page
Pushweekend | Half Page
Music Loft | Emo Johnson | nachher | Half Page
10% Ihres Gartenauftrages | half page
Gesundes Wissen | Half Page
Mehr zum Thema
Anzeige
Latin Link | Billboard
Event AG | Billboard
Prosperita | Billboard
StopArmut Konferenz | Billboard
Mutmachen
Anzeige
10% Ihres Gartenauftrages | half page
Music Loft | Emo Johnson | nachher | Half Page
Event AG | Half Page
Pushweekend | Half Page
Gesundes Wissen | Half Page
Logo
Logo
Logo
Logo