Kinder in Kabul, Afghanistan, 2020 | (c) Sohaib Ghyasi/Unsplash

Afghanistan: Ohne Frauen können Hilfswerke nicht arbeiten

Dazu Adrian Förster von «Save the Children Schweiz»
 
Publiziert: 06.01.2023

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Am 24. Dezember 2022 haben die Taliban in Afghanistan bekannt gegeben, dass Frauen bis auf Weiteres nicht mehr in Nichtregierungsorganisationen arbeiten dürfen. Betroffen von dieser Entscheidung sind auch die Hilfswerke, welche im Land Nothilfe leisten.

«Save the Children» ist eine Kinderrechtsorganisation, welche seit 1976 in Afghanistan tätig ist. Sie arbeitet in der Hälfte der afghanischen Provinzen und unterstützt so fast zwei Millionen Kinder. Die Projekte beinhalten Dorfschulen, mobile Gesundheits- und Ernährungskliniken und Unterstützung für armutsbetroffene Familien.

Adrian Förster ist CEO des Schweizer Zweigs. Er war im vergangenen November in Afghanistan und konnte sich so vor Ort ein Bild machen, welche lebenswichtige Unterstützung die Mitarbeiterinnen leisten. «Die Entscheidung löst in mir sehr viel Enttäuschung und Trauer aus.» Von den 5700 Mitarbeitenden und Freiwilligen sind 2500 Frauen. «Ohne die volle Beteiligung von Frauen in unseren Teams können wir unsere Programme nicht sicher und effektiv durchführen.»

Dabei ist Nothilfe in Afghanistan dringend nötig. Für Millionen von Kindern steht ein kalter und lebensbedrohlicher Winter bevor. «Wir rechnen damit, dass die Situation 2023 prekärer wird. Mit dem Verbot von NGO-Mitarbeiterinnen wird die Situation noch schlimmer», erklärt Förster. Das Hilfswerk setzt sich deshalb zusammen mit der UNO und anderen NGOs dafür ein, dass Frauen wieder in NGOs arbeiten dürfen.

© Online-Redaktion ERF Medien
 
Anzeige
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Ostern neu erleben | Mobile Rectangle
Ge-Na Studie | Mobile Rectangle
Gesundes Wissen | Mobile Rectangle
Die Redaktion empfiehlt
Anzeige
Ge-Na Studie | Half Page
Ostern neu erleben | Half Page
Gesundes Wissen | Half Page
10% Ihres Gartenauftrages | half page
Mehr zum Thema
Anzeige
Scribe | Billboard
Michael W. Smith Early Bird | Billboard
Prosperita | Billboard
Mutmachen
Anzeige
Ge-Na Studie | Half Page
Gesundes Wissen | Half Page
Ostern neu erleben | Half Page
10% Ihres Gartenauftrages | half page
Logo
Logo
Logo
Logo