«Church of Our Lady of the Rosary» in Doha, Katar | (c) Trinidade/Wikipedia

In Katar stehen Christen im Abseits

Wenn Muslime ihren Glauben wechseln, müssen sie mit Strafverfolgung rechnen.
 
Publiziert: 28.11.2022

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Katar steht wegen der Fussball-Weltmeisterschaft zurzeit im Fokus der Öffentlichkeit. Der Staat auf der Arabischen Halbinsel zählt rund 372 000 Christen. Die meisten von ihnen sind Arbeitsmigranten aus dem Ausland. Sie und ihre Kirchen stehen wortwörtlich im Abseits. So dürfen sie beispielsweise ihren Glauben nicht weitergeben.

Offiziell herrscht in Katar Religionsfreiheit, bei näherer Betrachtung entpuppt sie sich jedoch als enges Korsett. Der wahhabitische Islam ist die Staatsreligion. Er steht für eine strikte Einhaltung und strenge Ausübung des Islams.

Die persönliche Kommunikation beispielsweise in E-Mails wird überwacht, die Regierung zensuriert die Medien, welche religiös als anstössig angesehen werden. Einfuhr und Verteilung von Büchern werden streng reguliert, der Besitz von christlicher Literatur ist verboten.

Wenn Muslime ihren Glauben wechseln, müssen sie mit Strafverfolgung rechnen. «Sie sind oftmals psychischer Gewalt ausgesetzt. Sie werden unter Druck gesetzt, ihre angestammte Religion wieder anzunehmen. Wenn nicht, werden sie diskriminiert und schikaniert», erzählt Christian Forster (Regionalleiter Open Doors).

Männer werden zusammengeschlagen und ihr Ruf geschädigt, Frauen werden eingesperrt oder mit einem muslimischen Mann zwangsverheiratet. Konvertierte Muslime werden von ihrer eigenen Familie und ihrem sozialen Umfeld verfolgt. Kein Wunder, dass Katar auf dem Weltverfolgungsindex von Open Doors auf Platz 18 steht.

© Online-Redaktion ERF Medien
 
Anzeige
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Ge-Na Studie | Mobile Rectangle
Ostern neu erleben | Mobile Rectangle
Gesundes Wissen | Mobile Rectangle
Anzeige
Ostern neu erleben | Half Page
Gesundes Wissen | Half Page
Ge-Na Studie | Half Page
10% Ihres Gartenauftrages | half page
Mehr zum Thema
Anzeige
Prosperita | Billboard
Scribe | Billboard
Michael W. Smith Early Bird | Billboard
Mutmachen
Anzeige
10% Ihres Gartenauftrages | half page
Ostern neu erleben | Half Page
Ge-Na Studie | Half Page
Gesundes Wissen | Half Page
Logo
Logo
Logo
Logo