Schulter eines Kindes mit zwei Pflästerchen, welche es aufgrund von Impfungen erhalten hat
Geimpft | (c) Charlesdeluvio/Unsplash

Kinder klären über lebensrettende Impfungen auf

Good News vom 31. Januar 2024
 
Publiziert: 31.01.2024

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Die 10-jährige Leen Helmi ist Teil der UNICEF-Initiative «Sponsor a Child». Zusammen mit mehr als 1000 Kindern und Jugendlichen zwischen 10 und 17 Jahren klärt sie die Bevölkerung zu Impfungen von Kindern gegen Masern auf.

Leen zieht mit Broschüren über die Vorteile der Impfungen von Haus zu Haus und bewegt so Familien und ihre Kinder dazu, Gesundheitseinrichtungen zu besuchen.

Angangs hatte Leen selbst Angst vor Spritzen. Sie hat aber selber gesehen, was mit Kindern passiert ist, welche nicht geimpft wurden: Sie litten an Fieber und bekamen roten Ausschlag aufgrund von Masern.

Leen und die anderen Kinder des Programms wurden geschult und erhielten genaue Informationen über die Impfung und deren Dosierung. In den vergangenen zwei Jahren wurden aufgrund der UNICEF-Initiative mehr als 33 000 Kinder routinemässig geimpft.

© Online-Redaktion ERF Medien
 
Anzeige
11 Minuten Bibel Podcast l Mobile Rectangle
Keller & Meier Paket 1 l Mobile Rectangle
Soforthilfe Ukraine l Mobile Rectangle
Agentur C Februar l Mobile Rectangle
TDS Aarau l Mobile Rectangle
Irland Reise | Mobile Rectangle
Anzeige
TDS Aarau l Half Page
Soforthilfe Ukraine l Half Page
Irland Reisen | Half Page
Agentur C Februar l Half Page
Keller & Meier Paket 1 l Half Page
Mehr zum Thema
Anzeige
13. AHV Rente l Billboard
Latin Link l Billboard
Irland Reisen | Billboard
11 Minuten Bibel Podcast l Billboard
Prosperita l Billboard
Soforthilfe Ukraine l Billboard
Ich will raus
Anzeige
Irland Reisen | Half Page
Keller & Meier Paket 1 l Half Page
Agentur C Februar l Half Page
Soforthilfe Ukraine l Half Page
TDS Aarau l Half Page
Logo
Logo
Logo
Logo