Zypern: Wo die Kirche noch fest im Dorf steht

 
Publiziert: 26.03.2013

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Der zypriotische Erzbischof Chrysostomos II. hat dem Staat kürzlich den Besitz der Kirche angeboten, damit dessen Schulden bezahlt werden können. Und nun fordert er, dass die Politiker, die für die Finanzkrise verantwortlich sind, vor Gericht gestellt werden sollen. In Zypern besitzt die Kirche also noch einen Einfluss.

© Online-Redaktion ERF Medien
 
Anzeige
Ostern neu erleben | Mobile Rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gesundes Wissen | Mobile Rectangle
Ge-Na Studie | Mobile Rectangle
Anzeige
Ge-Na Studie | Half Page
Gesundes Wissen | Half Page
Ostern neu erleben | Half Page
10% Ihres Gartenauftrages | half page
Mehr zum Thema
Mutmachen
Anzeige
Gesundes Wissen | Half Page
10% Ihres Gartenauftrages | half page
Ostern neu erleben | Half Page
Ge-Na Studie | Half Page
Logo
Logo
Logo
Logo