(c) Timothy Eberly/Unsplash

Glücksbotschaften in der Bibel

Verschiedene Wege zum Glück
 
Publiziert: 31.01.2022

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Der Theologe Daniel Maier hat seine Doktorarbeit zur Wahrnehmung des Glücks im Antiken Judentum und im Neuen Testament verfasst. Er stellte nämlich fest, dass sich noch niemand intensiv mit diesem Thema auseinandergesetzt hat.

Maier erklärt, in den biblischen Texten seien verschiedene Wege zum Glück zu finden und verschiedene Arten, wie Gott das Glück für uns bereitet hat. Weil wir verschieden sind, gibt Gott entsprechend verschiedene Wege vor. Paulus beispielsweise fand sein Glück darin, das Evangelium zu verkündigen.

In der Bergpredigt wird im griechischen Original mehrmals das Wort «makarios» verwendet, welches als glückselig übersetzt werden kann. Im Hebräischen des Alten Testaments drückt «Shalom» die Idee einer Art Glück aus.

© Online-Redaktion ERF Medien
 
Anzeige
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Ostern neu erleben | Mobile Rectangle
Ge-Na Studie | Mobile Rectangle
Gesundes Wissen | Mobile Rectangle
Die Redaktion empfiehlt
Anzeige
10% Ihres Gartenauftrages | half page
Gesundes Wissen | Half Page
Ostern neu erleben | Half Page
Ge-Na Studie | Half Page
Mehr zum Thema
Anzeige
Michael W. Smith Early Bird | Billboard
Prosperita | Billboard
Scribe | Billboard
Mutmachen
Anzeige
Gesundes Wissen | Half Page
Ostern neu erleben | Half Page
Ge-Na Studie | Half Page
10% Ihres Gartenauftrages | half page
Logo
Logo
Logo
Logo