(c) 123rf

Weltgebetstag im Zeichen der Philippinen

Beten verbindet Christen aus allen Konfessionen und Kirchen miteinander.
 
Publiziert: 03.03.2017

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Beten verbindet Christen aus allen Konfessionen und Kirchen miteinander. In diesem Geist der Gemeinsamkeit steht auch der Weltgebetstag. Dabei handelt es sich um eine ökumenische Basisbewegung, welche von Missionarsfrauen Ende des 19. Jahrhunderts gestartet wurde. 1928 kam die Bewegung nach Europa, seit den 1960er Jahren ist sie ökumenisch.
 
Jedes Jahr steht ein anderes Land im Zentrum. Die Delegierten des jeweiligen Landes arbeiten eine Liturgie aus, welche weltweit für den Gebetstag verwendet wird. Dieses Jahr sind die Philippinen an der Reihe.

© Online-Redaktion ERF Medien
 
Anzeige
Gesundes Wissen | Mobile Rectangle
Pushweekend | Mobile Rectangle
Music Loft | Emo Johnson | nachher | Mobile Rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Event AG | Mobile Rectangle
Die Redaktion empfiehlt
Anzeige
Gesundes Wissen | Half Page
Music Loft | Emo Johnson | nachher | Half Page
Event AG | Half Page
Pushweekend | Half Page
10% Ihres Gartenauftrages | half page
Mehr zum Thema
Anzeige
Event AG | Billboard
Prosperita | Billboard
Latin Link | Billboard
StopArmut Konferenz | Billboard
Mutmachen
Anzeige
Gesundes Wissen | Half Page
Pushweekend | Half Page
Music Loft | Emo Johnson | nachher | Half Page
10% Ihres Gartenauftrages | half page
Event AG | Half Page
Logo
Logo
Logo
Logo