Kathedrale von Lausanne | (c) Gaspard Rosay/Unsplash

Grand Tour of Switzerland: zwei Kathedralen in der Romandie

In Lausanne und Fribourg
 
Publiziert: 09.07.2021

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Auf über 1600 Kilometern führt die Grand Tour of Switzerland an vielen Highlights der Schweiz vorbei. Mit Heinz Keller von Schweiz Tourismus besuchen wir auf dieser Strecke besondere Orte, wo wir dem Alltagsstress entfliegen, Ruhe finden und mit Gott in Kontakt kommen können.

Lausanne ist stolz auf seine Kathedrale, die «Königin der Altstadt». Allerdings ist sie beim Verlassen des Bahnhofs nicht sofort zu sehen. Das Gelände von Lausanne ist nämlich hügelig und die mittelalterliche Altstadt befindet sich oben. Keller beschreibt die Kathedrale als unglaublich einnehmend und wuchtig und bezeichnet sie als eines der bedeutendsten gotischen Bauwerke der Schweiz.

Auch die Stadt Fribourg nennt eine Kathedrale ihr Eigen, welche jedoch von weitem gut ersichtlich ist und die Altstadt klar dominiert. Das Eingangsportal von Saint-Nicolas ist für Heinz Keller das imposanteste der Schweiz. Es stellt das Jüngste Gericht dar. Die grosse Orgel im Kircheninnern zog Musiker wie Franz Liszt und Anton Bruckner an.

© Online-Redaktion ERF Medien
 
Anzeige
Event AG | Mobile Rectangle
Pushweekend | Mobile Rectangle
Gesundes Wissen | Mobile Rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Die Redaktion empfiehlt
Anzeige
10% Ihres Gartenauftrages | half page
ERF Medien Erbrecht | Half Page
Pushweekend | Half Page
Event AG | Half Page
Gesundes Wissen | Half Page
Mehr zum Thema
Anzeige
Latin Link | Billboard
StopArmut Konferenz | Billboard
Prosperita | Billboard
ERF Medien Erbrecht | Billboard
Event AG | Billboard
Mutmachen
Anzeige
Event AG | Half Page
Gesundes Wissen | Half Page
Pushweekend | Half Page
10% Ihres Gartenauftrages | half page
ERF Medien Erbrecht | Half Page
Logo
Logo
Logo
Logo