Ökumenische Kampagane 2019 | (c) Ökumenische Kampagane

50 Jahre Ökumenische Kampagne

Bernard DuPasquier (Geschäftsführer Brot für alle) erzählt, wie alles anfing.
 
Publiziert: 29.01.2019

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Die Ökumenische Kampagne, welche gemeinsam von Brot für alle und Fastenopfer getragen wird, feiert dieses Jahr ihr 50-jähriges Bestehen. Die Kampagne thematisiert die Themenfelder Landraub, Klima, Menschenrechte in der Industrie, Konsum und Geschlechtergerechtigkeit. Die Jubiläumskampagne läuft vom 6. März bis 21. April 2019.

Bernard DuPasquier (Geschäftsführer Brot für alle) erzählt, wie alles anfing, und erklärt, dass aus der Ökumenischen Kampagne heraus die Claro-Läden und das Max-Havelaar-Label entstanden.

© Online-Redaktion ERF Medien
 
Anzeige
Keller & Meier Paket 3 l Mobile Rectangle
Beutter Küchen l Mobile Rectangle
Agentur C Juni l Mobile Rectangle
Kultour Douro 2 l Mobile Rectangle
Zerosirup l Mobile Rectangle
Die Redaktion empfiehlt
Anzeige
Keller & Meier Paket 3 l Half Page
Beutter Küchen l Half Page
Erbrechtsanlass ERF | Half Page
Agentur C Juni l Half Page
Kultour Douro 2 l Half Page
Zerosirup l Half Page
Mehr zum Thema
Anzeige
Erbrechtsanlass ERF | Billboard
Prosperita l Billboard
FCF 2024 l Billboard
Kultour Douro 2 l Billboard
Weisheit
Anzeige
Erbrechtsanlass ERF | Half Page
Beutter Küchen l Half Page
Keller & Meier Paket 3 l Half Page
Zerosirup l Half Page
Kultour Douro 2 l Half Page
Agentur C Juni l Half Page
Logo
Logo
Logo
Logo