Logo
Medien

«Wir begleiten das Publikum durch den Tag»

Junge Frau am Hafen mit Kopfhörern
(c) Blaz Erzetic/Unsplash
15.03.2021
Erweiterte Moderation und stärkerer Themenfokus bei Radio Life Channel
 
In diesem Beitrag
Beitrag
 

Von Mathias Fontana

Das Programm von Radio Life Channel erfährt ab dem 12. April verschiedene Veränderungen und Neuerungen. Was ursprünglich aus Spardruck initiiert wurde, führt nun zu mehr Nähe zu den Hörenden und stärkerem Fokus auf das Programm. Die Veränderung wurde durch das Radioteam mit viel Elan erarbeitet und umgesetzt.

Seit mehr als 15 Jahren ist Radio Life Channel auf Sendung. Für das Team und die Hörerinnen und Hörer ein Grund, im letzten Jahr das Jubiläum zu feiern: Im 2020 blickten Publikum und die Macher von Radio Life Channel in vielen Beiträgen und Talks dankbar auf die vergangenen Jahre zurück. Doch das Jubiläumsjahr war für das Radioteam nicht nur von Schönem geprägt, es war auch herausfordernd. Bereits im Februar stand fest, dass Sparmassnahmen bei Radio Life Channel nötig sind – bedingt durch das verfehlte Spendenziel im 2019 und dem daraus resultierenden Verlust. Diese Veränderungen und Sparmassnahmen waren für das ganze Radioteam belastend.

Was aus der Not heraus geboren wurde, entwickelte sich mit der Zeit jedoch zu einem gewinnbringenden Projekt. Unter dem Arbeitstitel «Programm 21» arbeitete die ganze Radioabteilung intensiv an den nötigen Veränderungen. Projektleiter Simon Müller sieht rückblickend viel Positives darin: «In den letzten Monaten wurde dem Team viel abverlangt. Trotzdem ist durch das Projekt sehr viel Drive und Motivation entstanden. Wir freuen uns nun sehr, ein aus unserer Sicht noch besseres Programm on Air zu bringen.» Dazu wurden die bis anhin getrennt laufenden Teams von Moderation und Redaktion noch enger zusammengeführt, aber auch die Koordination verstärkt und die vorhandenen Synergien besser genutzt.

Die wichtigsten Änderungen
Ab dem 12. April werden auf Radio Life Channel Themen noch stärker gewichtet. Simon Müller erklärt: «Wir geben den Menschen, Geschichten und den Themen ‹Glauben und Leben› noch mehr Raum auf dem Sender.» So gibt es neu thematische Schwerpunkte, die eine vertiefte Auseinandersetzung mit einem Gedanken ermöglichen.

Weiter wird die moderierte Zeit ausgeweitet: neu startet die Moderation morgens bereits um 6.00 Uhr, am Nachmittag schon um 16.00 Uhr. «Radio ist ein Begleitmedium, und genau das ist unser Anspruch: Wir wollen unsere Hörerinnen und Hörer durch den Tag begleiten», sagt Simon Müller.

Eine weitere Änderung betrifft die Nachrichten: Neu werden die Nachrichten zeitgleich und ungekürzt von SRF übernommen und erhalten dadurch einen stärkeren Fokus als bisher auf nationale und internationale Meldungen.

Tagesprogramm ab 12. April 2021

Das detaillierte Tagesprogramm mit allen Neuerungen kann ab dem 12. April auf der Website von Radio Life Channel aufgerufen werden: radio.lifechannel.ch/programm

 

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Anzeige
10% Ihres Gartenauftrages | half page
Anzeige
Myanmar | Leaderboard
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch