(c) 123rf

Vorbehalte gegen Russland als WM-Gastgeber

Einige finden das Gastgeberland unpassend.
 
Publiziert: 17.05.2018

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Fussballfans freuen sich schon jetzt auf den 14. Juni, denn dann beginnt in Moskau die Fussball-Weltmeisterschaft 2018, welche bis 15. Juli dauert. Im Eröffnungsspiel treten Russland gegen Saudi-Arabien gegeneinander an.
 
Sowohl beim reformierten Pfarrer Josef Hochstrasser als auch bei Fussballberater und Autor David Kadel ist die Vorfreude auf die WM gross. Beide verstehen zwar durchaus die Vorbehalte, die gewisse Länder und Personengruppen mit Russland als WM-Gastgeber haben, befürworten einen Boykott jedoch nicht.

© Online-Redaktion ERF Medien
 
Anzeige
Gesundes Wissen | Mobile Rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Pushweekend | Mobile Rectangle
Event AG | Mobile Rectangle
Music Loft | Emo Johnson | nachher | Mobile Rectangle
Die Redaktion empfiehlt
Anzeige
Event AG | Half Page
Gesundes Wissen | Half Page
Pushweekend | Half Page
Music Loft | Emo Johnson | nachher | Half Page
ERF Medien Erbrecht | Half Page
10% Ihres Gartenauftrages | half page
Mehr zum Thema
Anzeige
StopArmut Konferenz | Billboard
Event AG | Billboard
ERF Medien Erbrecht | Billboard
Prosperita | Billboard
Latin Link | Billboard
Mutmachen
Anzeige
Event AG | Half Page
ERF Medien Erbrecht | Half Page
10% Ihres Gartenauftrages | half page
Pushweekend | Half Page
Gesundes Wissen | Half Page
Music Loft | Emo Johnson | nachher | Half Page
Logo
Logo
Logo
Logo