(c) 123rf

Sport – zwischen Leistung und Entspannung

Zu Gast ist Andrea Jenzer, Sportpsychologin und Leiterin von SRS Pro Sportler
 
Publiziert: 17.08.2016

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Vom 5. bis 21. August kämpfen Spitzensportlerinnen und Sportler der ganzen Welt in der brasilianischen Metropole Rio de Janeiro um Ruhm und Ehre.
 
Allerdings gab es bereits vor den Olympischen Sommerspielen einige einschneidende und aufsehenerregende Schlagzeilen. Zum Beispiel der Dopingskandal in Russland, der vielen – auch sauberen – Sportlern beinahe die Teilnahme an den Spielen gekostet hätte. Oder die Fortfait-Erklärung des Tennisstars Roger Federer, der aus gesundheitlichen Gründen auf Olympia verzichten muss. Oder die Rahmenbedingungen, unter denen der Sportanlass durchgeführt wird: zwischen mangelnder Hygiene und der Angst vor dem Zika-Virus.
 
Nichtsdestoweniger wird es in Rio Sieger und Verlierer geben, Sportler werden entdeckt und andere entzaubert, Rekorde geknackt und Hundertstelsekunden verpasst.

Wie geht man als Sportler mit dem Erwartungsdruck um? Wie fokussiert man auf den entscheidenden Moment? Wie bleibt man bei Erfolgen am Boden und wie rappelt man sich nach einer Niederlage auf? Und wo kann der christliche Glaube Hand bieten? Diese Fragen diskutieren wir mit Andrea Jenzer, Sportpsychologin und Leiterin von SRS Pro Sportler.

© Online-Redaktion ERF Medien
 
Anzeige
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Ostern neu erleben | Mobile Rectangle
Gesundes Wissen | Mobile Rectangle
Ge-Na Studie | Mobile Rectangle
Die Redaktion empfiehlt
Anzeige
Ostern neu erleben | Half Page
Gesundes Wissen | Half Page
10% Ihres Gartenauftrages | half page
Ge-Na Studie | Half Page
Mehr zum Thema
Anzeige
Scribe | Billboard
Prosperita | Billboard
Michael W. Smith Early Bird | Billboard
Mutmachen
Anzeige
Ge-Na Studie | Half Page
10% Ihres Gartenauftrages | half page
Gesundes Wissen | Half Page
Ostern neu erleben | Half Page
Logo
Logo
Logo
Logo