«Monotasking: Mein Abschied vom Allesaufeinmal-Wahn»

 
Publiziert: 24.03.2014

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Unser ganzes Leben ist darauf angelegt, effektiv und zeitsparend vorzugehen. Ausdruck davon ist das Multitasking, also das Angehen von mehreren Dingen gleichzeitig.

Hanna Schott probiert es mit Monotasking – eins nach dem andern. Entstanden ist ein vergnügliches Tagebuch voller Tiefgang, das der bekannte Illustrator Oliver Weiss meisterhaft in Szene setzt. Ein Buch, das Lust macht, es selbst einmal auszuprobieren und festzustellen, dass weniger wirklich mehr sein kann.
 
Hanna Schott
«Monotasking: Mein Abschied vom Allesaufeinmal-Wahn»
Adeo-Verlag
ISBN 978-3-942208-06-2

Buchexperten von Fontis

Romane, Krimis, Ratgeber: Fontis Buchexperten nehmen Sie mit als Leser zu lesenswerten Medien, ausgesuchten Büchern, Schriftsteller und ihren Geschichten. Frisch kommentiert. Mehr zu Fontis unter www.fontis.ch

Fontis Verlag

Büchertipp mit Buchexperten | (c) Fontis

© Online-Redaktion ERF Medien
 
Anzeige
Gesundes Wissen | Mobile Rectangle
Pushweekend | Mobile Rectangle
Event AG | Mobile Rectangle
Music Loft | Emo Johnson | nachher | Mobile Rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Die Redaktion empfiehlt
Anzeige
Event AG | Half Page
Gesundes Wissen | Half Page
Pushweekend | Half Page
Music Loft | Emo Johnson | nachher | Half Page
10% Ihres Gartenauftrages | half page
Mehr zum Thema
Anzeige
StopArmut Konferenz | Billboard
Event AG | Billboard
Prosperita | Billboard
Latin Link | Billboard
Mutmachen
Anzeige
Event AG | Half Page
Pushweekend | Half Page
10% Ihres Gartenauftrages | half page
Gesundes Wissen | Half Page
Music Loft | Emo Johnson | nachher | Half Page
Logo
Logo
Logo
Logo