(c) privat

Rosine Dätwyler – Von der Asylantin zur erfolgreichen Kosmetikerin

Sie hat lange Zeit das Leben einer Nomadin geführt.
 
Publiziert: 11.09.2018

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Rosine Dätwyler hat lange Zeit das Leben einer Nomadin geführt. Auf der Suche nach einem besseren Leben hat sie als Achtjährige den Kongo verlassen und ist ihrer Mutter nach Belgien nachgereist. Die Suche nach Heimat und Glück führte sie von Belgien nach Deutschland und als geplanter Zwischenstopp in der Schweiz.
 
Doch aus dem Zwischenstopp wurde Heimat. Rosine verliebte sich als 15-jährige Asylantin in einen Schweizer. Wie sich diese Liebesgeschichte entwickelte, wie sie Gott in ihr Leben aufgenommen hat und wie aus der jungen Asylantin eine erfolgreiche Kosmetikerin mit eigenem Salon wurde, davon erzählt sie im Porträt.

© Online-Redaktion ERF Medien
 
Anzeige
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Ostern neu erleben | Mobile Rectangle
Ge-Na Studie | Mobile Rectangle
Gesundes Wissen | Mobile Rectangle
Die Redaktion empfiehlt
Anzeige
Gesundes Wissen | Half Page
10% Ihres Gartenauftrages | half page
Ge-Na Studie | Half Page
Ostern neu erleben | Half Page
Mehr zum Thema
Anzeige
Michael W. Smith Early Bird | Billboard
Scribe | Billboard
Prosperita | Billboard
Mutmachen
Anzeige
10% Ihres Gartenauftrages | half page
Gesundes Wissen | Half Page
Ge-Na Studie | Half Page
Ostern neu erleben | Half Page
Logo
Logo
Logo
Logo