Tabitha Bühne
Tabitha Bühne | (c) zVg

Wenn Schönheit allein nicht ausreicht

Jung, schön und zielstrebig
 
Publiziert: 13.04.2022 20.04.2022

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Von Chantal Bigler

«Wenn ich erst mal schön bin, werden mich alle mögen – und ich mich auch», diese Worte schreibt die damals 15-jährige Tabitha Bühne in ihr Tagebuch. Denn sie fühlt sich alles andere als schön und kämpft mit Selbstkomplexen. Eine äusserliche Anpassung bringt später jedoch Veränderungen: Sie steigt ins Modelbusiness ein und sucht in der Welt der Schönen und Reichen nach Anerkennung.

Das junge Mädchen ist als siebtes und vorletztes Kind auf die Welt gekommen. Sie spielt lieber Fussball als zu lernen, will jedoch schön sein und wahrgenommen werden. «Das Leben wird durch Schönheit einfacher», denkt sich die Kleine. Und sie ist fest davon überzeugt, dass dadurch dieses Loch in ihr mit diesen nagenden Zweifeln an allem auf einmal verschwinden würde. «Darauf würde ich heute noch warten, hätte ich irgendwann nicht einen entscheidenden Entschluss gefasst», sagt die heute 39-Jährige bestimmt.

Plötzlich schön
In Tabithas Kindheit gibt es nicht viel Glamour: «Als Kind schielte ich, trug eine grosse Brille und hatte schlechte Haut», erinnert sich Bühne. Als sie mit 16 Jahren dann die Schule wechselt, sich einen neuen Kleidungsstil zulegt, die Haare färbt und sich schminkt, wird sie plötzlich wahrgenommen. «Innerlich klammerte ich mich an meine Kindheit, aber äusserlich versuchte ich mich anzupassen.» Auch in der Arbeitswelt erlangt sie auf einmal Aufmerksamkeit: Sie studiert Medienwissenschaften und arbeitet nebenbei als Messehostess, Schauspielerin in kleinen TVProduktionen und bei der Miss Germany-Wahl als Modelbetreuerin.

Highway to Hell
«Für meine Familie stand das Modeln nur eine Stufe über der Prostitution», erklärt Bühne. Und so gibt der Vater ihr klar zu verstehen: «Wenn du das machst, kann ich nicht mehr predigen.» Doch das ist nicht Tabithas Problem und sie sucht weiter nach Anerkennung – auch bei Männern. «Ich suchte keinen Freund, sondern eine männliche Trophäe: stark, schön und schlau muss er sein.» Und diesen Traummann findet sie – jedoch möchte auch er die perfekte Frau und das bekommt Tabitha seelisch und auch körperlich zu spüren. Sie hungert Kilos runter und beginnt mit Extremsport als Flucht vor sich selbst: «Triathlons, Ultra-Marathons und stundenlange Fitnesskurse gaben mir Freude und das Gefühl, jemand Besonderes und unzerstörbar zu sein.»

Das Leben auf der Sonnenseite
Je mehr Zeit verstreicht, desto mehr fühlt Tabitha Bühne die Leere und Einsamkeit in sich. Weder ihre Liebe noch ihre Arbeit oder Schönheit machen sie glücklich. «Ich hatte mich verloren, alles was ich anfasste, verwandelte sich in Dreck. Ich war pleite, psychisch am Boden und schämte mich.» In ihrem Elternhaus bricht sie zusammen. Dort begegnet ihr Gott und gewährt ihr Einblick in die Welten ihrer Seele: «Ich sah mich zwischen zwei Türen und musste mich entscheiden: für ein Leben in einem sonnigen Garten – oder für eine Existenz in einem kalten, dunklen Kellerraum.» Sie betet zu Jesus: «Ich will mit dir leben. Aber bitte schenk, dass mein Leben mit dir nicht langweilig wird!» Doch als sie einen Mann kennenlernt und mit ihm nach Indien geht, fängt sie ausgerechnet in einem Yoga-Ashram an zu begreifen, was es wirklich heisst, mit Jesus unterwegs zu sein. Und so fällt sie dort die Entscheidung, nicht mehr auf den Tag zu warten, bis sie sich schön findet.

© Online-Redaktion ERF Medien
 
Anzeige
ChristNet – Forum | Mobile Rectangle
TDS Sozialdiakonie | Mobile Rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Zero Lepra | Mobile Rectangle
Stop Armut | Mobile Rectangle
Mahnwache | Mobile Rectangle
Stricker | Mobile Rectangle
IDEA Spezial | Mobile Rectangle
ProLife | Mobile Rectangle
Geschenke | Mobile Rectangle
Joya Schuhe | Mobile Rectangle
Music Loft | Roger O’Dubler | vorher| Mobile Rectangle
Die Redaktion empfiehlt
Anzeige
Zero Lepra | Half Page
ProLife | Half Page
Joya Schuhe | Half Page
IDEA Spezial | Half Page
Music Loft | Roger O’Dubler | vorher| Half Page
Stop Armut | Half Page
ChristNet – Forum | Half Page
Mahnwache | Half Page
TDS Sozialdiakonie | Half Page
Geschenke | Half Page
Stricker | Half Page
10% Ihres Gartenauftrages | half page
Mehr zum Thema
Anzeige
Schwein | Billboard
Muskathlon Uganda | Billboard
Weihnachten
Anzeige
Zero Lepra | Half Page
TDS Sozialdiakonie | Half Page
Music Loft | Roger O’Dubler | vorher| Half Page
ChristNet – Forum | Half Page
IDEA Spezial | Half Page
Mahnwache | Half Page
Joya Schuhe | Half Page
ProLife | Half Page
10% Ihres Gartenauftrages | half page
Geschenke | Half Page
Stop Armut | Half Page
Stricker | Half Page
Logo
Logo
Logo
Logo