Gefühlte Zuwendung | (c) Pexels/Pixabay

Zivilgesellschaftliche Organisationen in Nöten

Indien verbietet ausländische Spenden für NGOs
 
Publiziert: 29.07.2022

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

In Indien dürfen Tausende zivilgesellschaftliche Organisationen keine ausländischen Spenden mehr annehmen, was viele von ihnen zur Aufgabe ihrer Tätigkeit zwingt. Das gilt auch für unabhängige Menschenrechtsorganisationen, unter anderem solche, die sich für religiöse Minderheiten im Land einsetzen.

Die Arbeitsgemeinschaft für Religionsfreiheit (AGR) ist besorgt und lanciert immer wieder politische Vorstösse um auf dieses Unrecht aufmerksam zu machen. Im Beitrag mit dem Vizepräsidenten der AGR, Linus Pfister, erfahren wir mehr über die Situation in Indien und was man dagegen machen kann.

© Online-Redaktion ERF Medien
 
Anzeige
Gesundes Wissen | Mobile Rectangle
Ostern neu erleben | Mobile Rectangle
Ge-Na Studie | Mobile Rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Anzeige
Ge-Na Studie | Half Page
Gesundes Wissen | Half Page
10% Ihres Gartenauftrages | half page
Ostern neu erleben | Half Page
Mehr zum Thema
Anzeige
Prosperita | Billboard
Scribe | Billboard
Michael W. Smith Early Bird | Billboard
Mutmachen
Anzeige
Ge-Na Studie | Half Page
10% Ihres Gartenauftrages | half page
Ostern neu erleben | Half Page
Gesundes Wissen | Half Page
Logo
Logo
Logo
Logo