Rahel Währy in ihrem Kosmetikstudio «Wunderschön» | (c) Wunderschön

Rahel Währy – Mit Schönheit Perspektive schenken

Ein grosses Herz für Frauen am Rand der Gesellschaft
 
Publiziert: 03.11.2021 05.02.2022

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Rahel Währy ist Kosmetikerin mit eigenem Studio in Bern. Sie hat ein grosses Herz für Frauen am Rand der Gesellschaft: ehemalige Prostituierte, Asylbewerberinnen, Opfer von Gewalt oder sexuellem Missbrauch. Diesen Frauen will sie neue Würde und Perspektive schenken, indem sie ihnen eine Ausbildung zur Kosmetikerin und damit eine berufliche Neuorientierung ermöglicht. Sie hat einen Verein gegründet, der diesen Wunsch im Namen trägt: «neue Würde».

Währy erzählt: «Zu viele Frauen werden ausgebeutet, Opfer von Gewalt oder sexuellem Missbrauch. Ihre Würde wird damit angetastet. Wir wollen genau solche Frauen wertschätzen, begleiten und beraten. Wir motivieren und befähigen sie zu einem selbstbestimmten Leben in Würde.»

© Online-Redaktion ERF Medien
 
Anzeige
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Ostern neu erleben | Mobile Rectangle
Gesundes Wissen | Mobile Rectangle
Ge-Na Studie | Mobile Rectangle
Die Redaktion empfiehlt
Anzeige
10% Ihres Gartenauftrages | half page
Ostern neu erleben | Half Page
Ge-Na Studie | Half Page
Gesundes Wissen | Half Page
Mehr zum Thema
Anzeige
Scribe | Billboard
Prosperita | Billboard
Michael W. Smith Early Bird | Billboard
Mutmachen
Anzeige
Gesundes Wissen | Half Page
Ge-Na Studie | Half Page
10% Ihres Gartenauftrages | half page
Ostern neu erleben | Half Page
Logo
Logo
Logo
Logo