Afrikanische Kinder freuen sich an Rucksäcken aus der Schweiz | (c) Mary's Meals Schweiz

Rucksäcke für Schulkinder in Malawi

Für die Kinder ein Riesengeschenk
 
Publiziert: 29.06.2022

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Die Hilfsorganisation «Mary’s Meals» wurde 2002 in Schottland gegründet, und zwar von den Brüdern Magnus MacFarlane-Barrow und Fergus MacFarlane-Barrow. Die Hilfsorganisation finanziert Kindern an ausgewählten Bildungsstätten eine warme Mahlzeit. Sie ist in 19 Ländern aktiv, täglich werden über 2,2 Millionen Kinder ernährt, erzählt Samuel Rohn (Vorstandsmitglied «Mary’s Meals Schweiz»).

Allerdings fehlt es den Kindern nicht nur an Essen, sondern oft auch an Schulmaterial. Das Rucksackprojekt möchte hier Abhilfe schaffen. Die Hilfsorganisation sammelt gebrauchte Rucksäcke und Schulranzen, welche nach Malawi geliefert werden. Allerdings nicht leer, sondern gepackt mit Schreibzeug, Schulheften, Kleidern und Hygieneartikeln. Auch wenn die Rucksäcke hier in der Schweiz während mehreren Jahren gebraucht wurden: Für die Kinder bedeuten sie ein aussergewöhnliches Geschenk.

© Online-Redaktion ERF Medien
 
Anzeige
Gesundes Wissen | Mobile Rectangle
Pushweekend | Mobile Rectangle
Event AG | Mobile Rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Die Redaktion empfiehlt
Anzeige
Gesundes Wissen | Half Page
Event AG | Half Page
10% Ihres Gartenauftrages | half page
Pushweekend | Half Page
ERF Medien Erbrecht | Half Page
Mehr zum Thema
Anzeige
StopArmut Konferenz | Billboard
Prosperita | Billboard
Latin Link | Billboard
Event AG | Billboard
ERF Medien Erbrecht | Billboard
Mutmachen
Anzeige
Event AG | Half Page
10% Ihres Gartenauftrages | half page
ERF Medien Erbrecht | Half Page
Pushweekend | Half Page
Gesundes Wissen | Half Page
Logo
Logo
Logo
Logo