Unsere Gedanken – Warum negative Gedanken Gift sind

Sie haben körperliche Auswirkungen.
 
Publiziert: 15.05.2018

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Die Welt der Gedanken ist spannend und faszinierend. Im Verlauf eines Tages schiesst uns da einiges durch den Kopf. Mit der Ärztin und Therapeutin Doris Schneider-Bühler begeben wir uns auf Entdeckungsreise in diese Welt.

Nicht nur in der Landwirtschaft oder der Gärtnerei, sondern auch bei unseren Gedanken gilt: Wir ernten, was wir gesät haben. Wir können nicht in Bezug auf einen gewissen Lebensbereich dauernd negativ denken und dann positiv handeln. Veränderung – oder die ausbleibende Veränderung – beginnt also in unseren Gedanken. Doris Schneider-Bühler erklärt, wie negative Gedanken körperliche Auswirkungen haben.

© Online-Redaktion ERF Medien
 
Anzeige
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Der Hunger ist zurück | Mobile Rectangle
Ge-Na Studie | Mobile Rectangle
VCH 2022 Winter | Mobile Rectangle
Stricker | Mobile Rectangle
Mahnwache | Mobile Rectangle
Zero Lepra | Mobile Rectangle
Kinderkalender | Mobile Rectangle
Geschenke | Mobile Rectangle
Die Redaktion empfiehlt
Anzeige
Geschenke | Half Page
Mahnwache | Half Page
10% Ihres Gartenauftrages | half page
Zero Lepra | Half Page
VCH 2022 Winter | Half Page
Der Hunger ist zurück | Half Page
Stricker | Half Page
Kinderkalender | Half Page
Ge-Na Studie | Half Page
Mehr zum Thema
Anzeige
Der Hunger ist zurück | Billboard
Muskathlon Uganda | Billboard
Schwein | Billboard
Praisecamp | Billboard
Kinderkalender | Billboard
Weihnachten
Anzeige
Geschenke | Half Page
Der Hunger ist zurück | Half Page
Ge-Na Studie | Half Page
Kinderkalender | Half Page
10% Ihres Gartenauftrages | half page
VCH 2022 Winter | Half Page
Stricker | Half Page
Zero Lepra | Half Page
Mahnwache | Half Page
Logo
Logo
Logo
Logo