Lo-Fi zu Weihnachten

Hi-Fi (High-Fidelity) mag ein geläufiger Begriff sein, Lo-Fi vielleicht weniger. «Low-Fidelity» bedeutet, dass Musik ohne grossen technischen Aufwand aufgenommen wird oder zumindest so klingt. Die Bezeichnung steht für Aufnahmen, die noch nicht ganz fertig sind und auch so tönen dürfen.

Das erste Weihnachtsalbum des 27-jährigen Texaners Forrest Frank heisst «A Merry Lofi Christmas». Zu hören gibt es zehn Songs, die Weihnachtsstimmung verbreiten. Das «Lofi» im Titel deutet es bereits an: Frank nimmt alles selber auf, mixt die Songs – und fertig.

Logo
Logo
Logo
Logo