Alt St. Johann im Toggenburg mit dem Säntismassiv im Hintergrund | (c) Wikipedia

17,5 Tage pilgern zum 175-Jahr-Jubiläum

Durch die 33 Seelsorgeeinheiten des Bistums St. Gallen
 
Publiziert: 17.03.2022

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Am 8. April 1847 wurde das Bistum St. Gallen gegründet. 2022 wird es also 175 Jahre alt. Dieses Jubiläum wird mit 17,5 Pilgertagen gefeiert. Mehr als zwei Wochen lang sind die Teilnehmer im Bistum unterwegs. Allerdings nicht am Stück, sondern die 18 Etappen verteilen sich auf einzelne Tage vom 19. März bis 25. September.

Alle Pfarreien des Bistums können mit 17,5 Tagen zwar nicht abgedeckt werden. Aber immerhin führen die Routen durch alle 33 Seelsorgeeinheiten. Eine Etappe ist jeweils zwischen 12 und 18 Kilometer lang.

Im Zentrum dieses Jubiläumspilgerns stehen das Unterwegssein, spontane Begegnungen und Besinnlichkeit. Wir sprachen mit dem Verantwortlichen Josef Schönauer, ein pensionierter Spitalseelsorger und passionierter Pilger.

© Online-Redaktion ERF Medien
 
Anzeige
Pushweekend | Mobile Rectangle
Event AG | Mobile Rectangle
Gesundes Wissen | Mobile Rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Die Redaktion empfiehlt
Anzeige
Pushweekend | Half Page
Gesundes Wissen | Half Page
10% Ihres Gartenauftrages | half page
ERF Medien Erbrecht | Half Page
Event AG | Half Page
Mehr zum Thema
Anzeige
ERF Medien Erbrecht | Billboard
Prosperita | Billboard
Event AG | Billboard
StopArmut Konferenz | Billboard
Latin Link | Billboard
Mutmachen
Anzeige
Gesundes Wissen | Half Page
ERF Medien Erbrecht | Half Page
10% Ihres Gartenauftrages | half page
Pushweekend | Half Page
Event AG | Half Page
Logo
Logo
Logo
Logo