(c) losw/Fotolia

Eine weltweite Gebetswoche für die Einheit der Christen

Eine ökumenische Aktion
 
Publiziert: 18.01.2022

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Vom 18. bis 25. Januar 2022 findet die internationale Gebetswoche für die Einheit der Christen statt. Handelte es sich zu Beginn des 20. Jahrhunderts noch um eine katholische Aktion, so wird sie heute organisiert vom Ökumenischen Rat der Kirchen und dem Päpstlichen Rat zur Förderung der Einheit der Christen.

Anne Durrer ist die Generalsekretärin der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen Schweiz (AGCK) und erklärt: «Es ist eine Gelegenheit, dass Christinnen und Christen überall auf der Welt in der gleichen Woche gemeinsam für die Einheit der Christen beten.»

2022 steht die Gebetswoche unter dem Motto von Matthäus 2,2: «Wir haben seinen Stern im Osten gesehen und sind gekommen, ihn anzubeten.» Ausgewählt wurde der Vers vom «Middle East Council of Churches». Es handelt sich dabei um einen Zusammenschluss von Kirchen im Nahen und Mittleren Osten sowie Nordafrika.

© Online-Redaktion ERF Medien
 
Anzeige
Zerosirup l Mobile Rectangle
Keller & Meier Paket 3 l Mobile Rectangle
Agentur C Juni l Mobile Rectangle
Beutter Küchen l Mobile Rectangle
Kultour Douro 2 l Mobile Rectangle
Die Redaktion empfiehlt
Anzeige
Keller & Meier Paket 3 l Half Page
Erbrechtsanlass ERF | Half Page
Beutter Küchen l Half Page
Zerosirup l Half Page
Kultour Douro 2 l Half Page
Agentur C Juni l Half Page
Mehr zum Thema
Anzeige
Erbrechtsanlass ERF | Billboard
Prosperita l Billboard
FCF 2024 l Billboard
Kultour Douro 2 l Billboard
Weisheit
Anzeige
Erbrechtsanlass ERF | Half Page
Kultour Douro 2 l Half Page
Keller & Meier Paket 3 l Half Page
Agentur C Juni l Half Page
Beutter Küchen l Half Page
Zerosirup l Half Page
Logo
Logo
Logo
Logo