Lichtstrahlen eines Projektors | (c) Alex Litvin/Unsplash

Das audiovisuelle Erbe bewahren

Für kommende Generationen
 
Publiziert: 27.10.2021

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

2005 lancierte die UNESCO den Welttag des audiovisuellen Erbes («World Day for Audiovisual Heritage»). Audio- und Videomaterial soll für die kommenden Generationen archiviert und gesichert werden.

In der Schweiz existiert in diesem Bereich das Kompetenzzentrum «Memoriav». Es lanciert zum heutigen Welttag verschiedene Aktionen.

Auch Radio Life Channel archiviert seine Inhalte. Wie das funktioniert, erklärt im Beitrag IT-Leiter Michel Gmür. Radioredaktor Daniel Rehfeld erzählt, wie ihm der Rückgriff auf alte Beiträge für neue Produktionen zugute kam.

© Online-Redaktion ERF Medien
 
Anzeige
Agentur C März l Mobile Rectangle
Gesundes Wissen l Mobile Rectangle
TDS Aarau l Mobile Rectangle
Lepra Mission 03 l Mobile Rectangle
Keller & Meier Paket 1 l Mobile Rectangle
Alphalive l Mobile Rectangle
MUSIC Loft Förderpreis 2024 | Mobile Rectangle
Soforthilfe Ukraine l Mobile Rectangle
Irland Reise | Mobile Rectangle
Anzeige
Keller & Meier Paket 1 l Half Page
Lepra Mission 03 l Half Page
Irland Reisen | Half Page
Agentur C März l Half Page
MUSIC Loft Förderpreis 2024 | Half Page
Alphalive l Half Page
TDS Aarau l Half Page
Soforthilfe Ukraine l Half Page
Gesundes Wissen l Half Page
Mehr zum Thema
Anzeige
animato 2024 l Billboard
FCF 2024 l Billboard
Prosperita l Billboard
Latin Link l Billboard
Soforthilfe Ukraine l Billboard
Stop Armut Konferenz l Billboard
Trotzdem
Anzeige
Keller & Meier Paket 1 l Half Page
Irland Reisen | Half Page
Gesundes Wissen l Half Page
Soforthilfe Ukraine l Half Page
Agentur C März l Half Page
MUSIC Loft Förderpreis 2024 | Half Page
Alphalive l Half Page
Lepra Mission 03 l Half Page
TDS Aarau l Half Page
Logo
Logo
Logo
Logo