Medikamente
Medikamente | (c) Fotolia

Medikamente und Medizinprodukte

Entsorgt und zerstört oder erhalten sie eine zweite Chance?
 
Publiziert: 11.10.2023 | Pascal Haller

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

 

Nach einem Arztbesuch zuhause angekommen stellt man fest, die verschriebenen Tabletten hätte man eigentlich noch in genügender Menge zuhause gehabt. Jahr für Jahr entsorgen Herr und Frau Schweizer 1400 Tonnen Medikamente. Und in der Medizin wird noch viel mehr entsorgt:
Blutdruckmessgeräte, Hüftprothesen, Herzschrittmacher und vieles mehr.

Muss ich abgelaufene Medikamente zwingend entsorgen? Müssen medizinische Geräte zerstört werden? Oder gibt es für noch funktionierende Herzschrittmacher eine zweite Chance? Diesen Fragen geht Pascal Haller nach. Er fragt nach gesetzlichen Vorschriften und nach alternativen Möglichkeiten.

Kontakt
Wir freuen uns sehr über Feedback, Fragen oder Themenwünsche via Webformular: erf-medien.ch/podcast

Zu hören in dieser Folge

  • Alex Josty, Mediensprecher bei Swissmedic
  • Michel Püüro, Abteilungsleiter Medical Devices Surveillance bei Swissmedic
  • Carsten Israel, Chefarzt der Kardiologie am evangelischen Krankenhaus Bethel in Bielefeld Deutschland

Autor und Host
Pascal Haller

© Online-Redaktion ERF Medien
 
Anzeige
Zerosirup l Mobile Rectangle
Keller & Meier Paket 3 l Mobile Rectangle
Beutter Küchen l Mobile Rectangle
Agentur C Juni l Mobile Rectangle
Kultour Douro 2 l Mobile Rectangle
Anzeige
Agentur C Juni l Half Page
Beutter Küchen l Half Page
Zerosirup l Half Page
Kultour Douro 2 l Half Page
Erbrechtsanlass ERF | Half Page
Keller & Meier Paket 3 l Half Page
Mehr zum Thema
Anzeige
Prosperita l Billboard
Kultour Douro 2 l Billboard
FCF 2024 l Billboard
Erbrechtsanlass ERF | Billboard
Weisheit
Anzeige
Keller & Meier Paket 3 l Half Page
Kultour Douro 2 l Half Page
Erbrechtsanlass ERF | Half Page
Zerosirup l Half Page
Beutter Küchen l Half Page
Agentur C Juni l Half Page
Logo
Logo
Logo
Logo