Haus in Kiew: Türen in den Nationalfarben | (c) Marjan Blan/Unsplash

Sexuelle Gewalt gegenüber Ukrainerinnen

Entsprechende Meldungen sind bei «Act212» eingegangen.
 
Publiziert: 23.06.2022

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Der Verein «Act212» setzt sich gegen Menschenhandel und Ausbeutung ein. In den vergangenen Wochen hat sich seine Arbeit leicht verändert. Seit Flüchtlinge aus der Ukraine wegen des Kriegs in ihrer Heimat in die Schweiz gekommen sind, sind Fälle von Missbrauch gegenüber Ukrainerinnen gemeldet worden. Die Tendenz ist steigend.

Aus welchen Gründen dieser Missbrauch geschieht und wie sich dadurch die Arbeit von «Act212» verändert hat, erklärt dessen Leiterin Irene Hirzel.

© Online-Redaktion ERF Medien
 
Anzeige
Agentur C Juni l Mobile Rectangle
Beutter Küchen l Mobile Rectangle
Kultour Douro 2 l Mobile Rectangle
Zerosirup l Mobile Rectangle
Keller & Meier Paket 3 l Mobile Rectangle
Die Redaktion empfiehlt
Anzeige
Beutter Küchen l Half Page
Agentur C Juni l Half Page
Zerosirup l Half Page
Kultour Douro 2 l Half Page
Keller & Meier Paket 3 l Half Page
Erbrechtsanlass ERF | Half Page
Mehr zum Thema
Anzeige
FCF 2024 l Billboard
Erbrechtsanlass ERF | Billboard
Prosperita l Billboard
Kultour Douro 2 l Billboard
Weisheit
Anzeige
Keller & Meier Paket 3 l Half Page
Zerosirup l Half Page
Erbrechtsanlass ERF | Half Page
Agentur C Juni l Half Page
Beutter Küchen l Half Page
Kultour Douro 2 l Half Page
Logo
Logo
Logo
Logo