Evelyne Binsack | (c) ERF Medien

Woche der Frau – Evelyne Binsack

Eine Extremsportlerin mit einem Blick für andere Menschen
 
Publiziert: 12.03.2021

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Die Schweizer Extrem-Bergsteigerin Evelyne Binsack (*1967) erreichte Nord- und Südpol sowie den Gipfel des Mount Everest aus eigener Kraft und allein. Sie bezwang jedoch nicht nur geografische Herausforderungen, sondern musste sich als eine der wenigen diplomierten Bergführerinnen der Schweiz auch in einer Männerdomäne behaupten. Ihre Kraft für die Expeditionen nahm sie allerdings nicht als Selbstverständlichkeit hin. Wenn sie unterwegs war, betete sie viel zu Gott.

Wie ihr Werdegang nach ihrer Expeditionsphase zeigt, hat sie auch einen Blick für andere Menschen. Sie möchte nämlich ihre Erlebnisse und Erfahrungen auch für solche einsetzen, welche traumatisiert sind, und ihnen neue Perspektiven schenken.

© Online-Redaktion ERF Medien
 
Anzeige
Gesundes Wissen | Mobile Rectangle
Pushweekend | Mobile Rectangle
Event AG | Mobile Rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Music Loft | Emo Johnson | nachher | Mobile Rectangle
Die Redaktion empfiehlt
Anzeige
Gesundes Wissen | Half Page
Pushweekend | Half Page
10% Ihres Gartenauftrages | half page
Music Loft | Emo Johnson | nachher | Half Page
Event AG | Half Page
Mehr zum Thema
Anzeige
Latin Link | Billboard
StopArmut Konferenz | Billboard
Event AG | Billboard
Prosperita | Billboard
Mutmachen
Anzeige
Pushweekend | Half Page
Event AG | Half Page
10% Ihres Gartenauftrages | half page
Music Loft | Emo Johnson | nachher | Half Page
Gesundes Wissen | Half Page
Logo
Logo
Logo
Logo