Ukrainische Flüchtlinge | (c) Medair

Medair hilft direkt in der Ukraine

Viele der Geflohenen wissen nicht, wie es weitergeht.
 
Publiziert: 23.03.2022

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Seit Beginn des Konflikts in der Ukraine sind über 3,5 Millionen Menschen aus dem Land geflohen, die meisten von ihnen Frauen und Kinder. Sie werden in Ankunftszentren mit dem Nötigsten versorgt.

Viele der Ankommenden wissen nicht, wie es weitergeht. Sie benötigen Informationen in ihrer Landessprache, es fehlt an Übersetzung. Auch der Bedarf and psychosozialer Unterstützung ist gross.

Die internationale Solidarität mit den Menschen aus der Ukraine ist beeindruckend. Statt Sachspenden sollten aber vor allem mit Hilfseinsätzen erfahrene Organisationen vor Ort unterstützt werden.

© Online-Redaktion ERF Medien
 
Anzeige
Keller & Meier Paket 3 l Mobile Rectangle
Beutter Küchen l Mobile Rectangle
LIO Sommercamps l Mobile Rectangle
Kultour Douro 2 l Mobile Rectangle
Zerosirup l Mobile Rectangle
Agentur C Juni l Mobile Rectangle
Die Redaktion empfiehlt
Anzeige
Zerosirup l Half Page
Agentur C Juni l Half Page
LIO Sommercamps l Half Page
Kultour Douro 2 l Half Page
Erbrechtsanlass ERF | Half Page
Keller & Meier Paket 3 l Half Page
Beutter Küchen l Half Page
Mehr zum Thema
Anzeige
Erbrechtsanlass ERF | Billboard
Kultour Douro 2 l Billboard
FCF 2024 l Billboard
LIO Sommercamps l Billboard
Prosperita l Billboard
Weisheit
Anzeige
Agentur C Juni l Half Page
Beutter Küchen l Half Page
Keller & Meier Paket 3 l Half Page
Erbrechtsanlass ERF | Half Page
Kultour Douro 2 l Half Page
Zerosirup l Half Page
LIO Sommercamps l Half Page
Logo
Logo
Logo
Logo