Vorfreude aufs Auspacken | (c) Aktion Weihnachtspäckli

Weihnachtspakete in die Ukraine trotz Krieg?

Wir fragten bei der «Aktion Weihnachtspäckli» nach.
 
Publiziert: 21.11.2022

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Seit vielen Jahren organisieren vier Hilfswerke die «Aktion Weihnachtspäckli»: Licht im Osten (LIO), Christliche Ostmission (COM), Aktion für verfolgte Christen und Notleidende (AvC) und HMK Hilfe für Mensch und Kirche. Dabei werden an 500 Sammelstellen rund 125 000 Päckchen gesammelt und an notleidende und bedürftige Menschen im Osten und Südosten Europas gebracht.

In den vergangenen Jahren wurden auch Päckchen in die Ukraine geliefert. Wie sieht es dieses Jahr aus: Ist das in Zeiten des Krieges überhaupt möglich? Wir fragten bei Brigitte Neukom nach, sie ist Projektleiterin bei Licht im Osten und Medienverantwortliche der «Aktion Weihnachtspäckli».

© Online-Redaktion ERF Medien
 
Anzeige
Mahnwache | Mobile Rectangle
Geschenke | Mobile Rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Music Loft | Roger O’Dubler | vorher| Mobile Rectangle
Zero Lepra | Mobile Rectangle
TDS Sozialdiakonie | Mobile Rectangle
Stricker | Mobile Rectangle
Anzeige
10% Ihres Gartenauftrages | half page
Stricker | Half Page
TDS Sozialdiakonie | Half Page
Music Loft | Roger O’Dubler | vorher| Half Page
Zero Lepra | Half Page
Geschenke | Half Page
Mahnwache | Half Page
Mehr zum Thema
Anzeige
Muskathlon Uganda | Billboard
Schwein | Billboard
Praisecamp | Billboard
Weihnachten
Anzeige
10% Ihres Gartenauftrages | half page
TDS Sozialdiakonie | Half Page
Zero Lepra | Half Page
Music Loft | Roger O’Dubler | vorher| Half Page
Stricker | Half Page
Mahnwache | Half Page
Geschenke | Half Page
Logo
Logo
Logo
Logo