Wir berichten über Gott und die Welt
Life Channel Fenster zum Sonntag Talk Music Loft
(c) Claudio Schwarz/Unsplash

Kuriose Bräuche der Schweiz

Knabenschiessen, «Gansabhauet», «Bärzeli» und Silvesterklausen
Publiziert: 11.09.2023

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

In der Schweiz gibt es viele Bräuche wie zum Beispiel das Knabenschiessen in Zürich (im September) oder die «Gansabhauet» in Sursee  (11. November). Bräuche, die für uns Schweizerinnen und Schweizer selbstverständlich sind, weil wir mit ihnen aufgewachsen sind. Aber für Auswärtige können sie und ihre Namen leicht irritierend sein.

Das zeigt uns: Unsere Bräuche sind doch auch ein wenig kurios. Wir schauen uns «Im Fokus» nebst Knabenschiessen und «Gansabhauet» auch den «Bärzeli» in Hallwil AG (2. Januar) und das Silvesterklausen im Kanton Appenzell Ausserrhoden (13. Januar) an.

Links
© ERF Medien
Anzeige
LIO Sommercamps l Mobile Rectangle
Keller & Meier Paket 3 l Mobile Rectangle
Asientage 2024 l Mobile Rectangle
PSOM l Mobile Rectangle
Agentur C Juli l Mobile Rectangle
Anzeige
Keller & Meier Paket 3 l Half Page
Asientage 2024 l Half Page
Erbrechtsanlass ERF | Half Page
Agentur C Juli l Half Page
PSOM l Half Page
LIO Sommercamps l Half Page
Anzeige
Junior Tournee l Billboard
PSOM l Billboard
LIO Sommercamps l Billboard
FCF 2024 l Billboard
Erbrechtsanlass ERF | Billboard
Jubiläum IDEA Juli l Billboard