Wir berichten über Gott und die Welt
Life Channel Fenster zum Sonntag Talk Music Loft
Miteinander Kirche sein und gleiche Rechte ausüben | (c) unsplash

Junia-Initiative fordert Gleichstellung in der katholischen Kirche

Sakramentale Sendungen für Frau und Mann
Publiziert: 08.10.2019 14.10.2019

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Verschiedene Ordensfrauen, Seelsorgerinnen und engagierte Menschen aus der katholischen Kirche haben sich zur Junia-Initiative zusammengeschlossen.

Eine Initiative, die sich für die sakramentale Sendung von Frauen einsetzt. Sie setzt sich dafür ein, dass Frauen und Männer in der katholischen Kirche in Zukunft gleiche Rechte ausüben können.

Unter den rund 25 Personen der Junia-Inititative sind auch die katholische Theologin Jacqueline Straub und Irene Gassmann, Priorin des Kloster Fahrs. Sie beabsichtigen am 17. Mai 2020 den verschiedenen Ortsbischöfen vorzuschlagen, wer als Frau für die sakramentale Sendung in Frage käme.

Konkret heisst das, dass Frauen zwar nicht für eine Priesterweihe, aber für die Spende von Sakramenten wie Krankensalbung, Busssakrament und Eucharistie vorgeschlagen werden. Die entsprechenden SeelsorgerIinnen und Ordensfrauen wiederum bekennen ihre Bereitschaft zur Sendung.

 

Links
© ERF Medien
Anzeige
LIO Sommercamps l Mobile Rectangle
Keller & Meier Paket 3 l Mobile Rectangle
Asientage 2024 l Mobile Rectangle
Agentur C Juli l Mobile Rectangle
PSOM l Mobile Rectangle
Anzeige
Erbrechtsanlass ERF | Half Page
Agentur C Juli l Half Page
Keller & Meier Paket 3 l Half Page
LIO Sommercamps l Half Page
PSOM l Half Page
Asientage 2024 l Half Page
Anzeige
FCF 2024 l Billboard
Junior Tournee l Billboard
Jubiläum IDEA Juli l Billboard
PSOM l Billboard
LIO Sommercamps l Billboard
Erbrechtsanlass ERF | Billboard