Wir berichten über Gott und die Welt
Life Channel Fenster zum Sonntag Talk Music Loft
Abendmahl mit Brot und Wein | (c) 123rf

Gott im Alltag begegnen: Stille und Abendmahl

Das Abendmahl lässt sich auch ausserhalb eines Gottesdienstes feiern.
Publiziert: 28.02.2022

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

In unserem hektischen Alltag ist es eine Herausforderung, sich für Gott Zeit zu nehmen. Mit Melanie Carstens (Chefredaktorin der christlichen Frauenzeitschrift Joyce) schauen wir uns diese Woche ein paar Möglichkeiten an. Unser Gott ist ein vielfältiger Gott. Und so sind die Möglichkeiten entsprechend vielfältig, ihm nahe zu sein.

Stille? Für manche Menschen ein unangenehmer Gedanke. Es muss jedoch nicht gleich eine Woche im Kloster sein. Regelmässig zehn Minuten im Alltag unter der Woche oder am Wochenende mal eine Stunde entfalten auch schon eine Wirkung. «Eine kleine Herausforderung für aktive Menschen, aber man wird tatsächlich beschenkt», so Carstens. Wie auch für andere Tätigkeiten gilt: Stille suchen und in ihr Gott begegnen will geübt werden.

Hinsichtlich des Abendmahls spricht sie von einer schönen Erinnerung, die Jesus uns hinterlassen hat. Wir können das, was Jesus für uns getan hat, schmecken und erfahren davon nicht bloss auf eine abstrakte Art. Das Abendmahl ist jedoch nicht auf den Gottesdienst beschränkt. Es lässt sich auch in den Alltag einbauen, sei es mit einer Kleingruppe oder mit Freunden.

Links
© ERF Medien
Anzeige
Agentur C Juli l Mobile Rectangle
Keller & Meier Paket 3 l Mobile Rectangle
Asientage 2024 l Mobile Rectangle
LIO Sommercamps l Mobile Rectangle
PSOM l Mobile Rectangle
Anzeige
Agentur C Juli l Half Page
Erbrechtsanlass ERF | Half Page
PSOM l Half Page
Asientage 2024 l Half Page
LIO Sommercamps l Half Page
Keller & Meier Paket 3 l Half Page
Anzeige
PSOM l Billboard
Junior Tournee l Billboard
FCF 2024 l Billboard
LIO Sommercamps l Billboard
Erbrechtsanlass ERF | Billboard
Jubiläum IDEA Juli l Billboard