Bananen von Coop Naturaplan mit Max-Havelaar-Zertifikat
Bananen von Coop Naturaplan mit Max-Havelaar-Zertifikat | (c) Fairtrade Max Havelaar

Mehr Fairtrade-Produkte | Glücklich machende Beziehungen

Gute Nachrichten vom 6. bis 10. Mai 2024
 
Publiziert: 10.05.2024 13.05.2024 | Dominik Albrecht Leonie Kaiser

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

 

Trotz sinkender Kaufkraft, globaler Krisen und Unsicherheiten haben sich Schweizer Konsumentinnen und Konsumenten für mehr Fairtrade-Produkte entschieden als jemals zuvor: durchschnittlich im Wert von 110 Franken pro Kopf. Die Schweiz führt dabei im internationalen Vergleich und wird als Fairtrade-Weltmeisterin angesehen. Seit dem Jahr 2023 ist die Nachfrage nach Fair-Trade-Produkten um 6 Prozent gestiegen, wobei Konsumentinnen und Konsumenten Produkte mit dem Fair-Trade-Label im Wert von 970 Millionen Franken kauften. Kathrin Amacker, die Präsidentin von Fairtrade Max Havelaar, betont in einer Medienmitteilung der Stiftung, dass die Solidarität mit Bauern und Bäuerinnen sowie Arbeitenden im globalen Süden in der Schweiz stark ausgeprägt ist.

In der Schweiz gelten viele Regeln, die für Herr und Frau Schweizer völlig klar sind. Es gibt kleine Alltagsregeln bis hin zu grösseren wie beispielsweise unser Bildungssystem. Wie dieses funktioniert, ist aber gerade für viele geflüchtete Menschen schwierig zu verstehen. Ein Deutschkurs in Winterthur bietet hier jetzt Nachhilfe. Er thematisiert Schul-Fächer wie Mathematik, Informatik und Hauswirtschaft. Aber auch Gleichberechtigung und Pünktlichkeit werden besprochen. Das Projekt wird vom Kanton Zürich mit 18 000 Franken pro Schülerin und Schüler unterstützt.

Die Harvard-Studie, die das Leben von 724 Männern über 85 Jahre verfolgte, kommt zu dem Schluss: Die wichtigste Zutat für Glück und Gesundheit sind gute zwischenmenschliche Beziehungen. Unabhängig von Reichtum, Erfolg oder Herkunft waren Männer in erfüllten Beziehungen glücklicher und gesünder. Nicht Quantität, sondern Qualität ist entscheidend. Diese positiven Beziehungen fördern nicht nur das emotionale Wohlbefinden, sondern schützen auch das Gehirn und fördern ein längeres Leben. Die Studie betont die Wichtigkeit, in Beziehungen zu investieren und Gelegenheiten wahrzunehmen, diese Bindungen zu stärken.

Leonie Kaiser und Dodo Albrecht berichten ausführlicher über diese Themen in «Positiv – der Podcast mit Good News».

Kontakt
Wir freuen uns über gute Nachrichten. Wenn ihr selbst Good News vermelden könnt, lasst es uns gerne wissen und sendet uns diese an unser Webformular auf erf-medien.ch/podcast.

Wir freuen uns über alle Fragen, Feedbacks und Themenvorschläge!

AutorInnen
Leonie Kaiser und Dodo Albrecht

© Online-Redaktion ERF Medien
 
Anzeige
Sodadrops l Mobile Rectangle
Agentur C Mai l Mobile Rectangle
Keller & Meier Paket 2 l Mobile Rectangle
Kinderwerk Lima 3 l Mobile Rectangle
Stromgesetz l Mobile Rectangle
Gott nahe gekommen l Mobile Rectangle
AVC Jahresevent 2024 l Mobile Rectangle
10 Jahre Woods Optik l Mobile Rectangle
MUSIC Loft Förderpreis 2024 | Mobile Rectangle
Lepra Mission 05 l Mobile Rectangle
Die Redaktion empfiehlt
Anzeige
AVC Jahresevent 2024 l Half Page
Lepra Mission 05 l Half Page
Kinderwerk Lima 3 l Half Page
Agentur C Mai l Half Page
MUSIC Loft Förderpreis 2024 | Half Page
Sodadrops l Half Page
Gott nahe gekommen l Half Page
Stromgesetz l Half Page
Erbrechtsanlass ERF | Half Page
Keller & Meier Paket 2 l Half Page
10 Jahre Woods Optik l Half Page
Mehr zum Thema
Anzeige
Jubiläum IDEA Mai l Billboard
Erbrechtsanlass ERF | Billboard
Prosperita l Billboard
Weisheit
Anzeige
Keller & Meier Paket 2 l Half Page
Sodadrops l Half Page
AVC Jahresevent 2024 l Half Page
10 Jahre Woods Optik l Half Page
Lepra Mission 05 l Half Page
MUSIC Loft Förderpreis 2024 | Half Page
Gott nahe gekommen l Half Page
Erbrechtsanlass ERF | Half Page
Stromgesetz l Half Page
Kinderwerk Lima 3 l Half Page
Agentur C Mai l Half Page
Logo
Logo
Logo
Logo