(c) 123rf

30 Jahre «Moms in Prayer Schweiz»

Seit 1993 beten Mütter für Kinder, Lehrer und Schulen.
 
Publiziert: 22.03.2023

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

«Moms in Prayer Schweiz» feiert dieses Jahr sein 30-jähriges Jubiläum. Seit 1993 treffen sich Mütter in kleinen Gruppen und beten für Kinder, Lehrer und Schulen.

Die erste «Moms in Prayer»-Gruppe in der Schweiz entstand in Oberdorf BL. Heute gibt rund 1500 Gebetsgruppen in allen Kantonen. Während es in den ersten Jahren jährlich eine Verdoppelung der Gruppen gab, stagniert deren Anzahl seit über zehn Jahren.

Normalerweise wüssten die Schulen nicht, dass eine Gruppe Mütter für sie betet, erzählt Landeskoordinatorin Cornelia Amstutz. «Moms in Prayer» ermutigt die Gruppen jedoch, sich dort vorzustellen.

© Online-Redaktion ERF Medien
 
Anzeige
Keller & Meier Paket 3 l Mobile Rectangle
Zerosirup l Mobile Rectangle
Agentur C Juni l Mobile Rectangle
Beutter Küchen l Mobile Rectangle
LIO Sommercamps l Mobile Rectangle
Kultour Douro 2 l Mobile Rectangle
Die Redaktion empfiehlt
Anzeige
Beutter Küchen l Half Page
Agentur C Juni l Half Page
Zerosirup l Half Page
Keller & Meier Paket 3 l Half Page
LIO Sommercamps l Half Page
Kultour Douro 2 l Half Page
Erbrechtsanlass ERF | Half Page
Mehr zum Thema
Anzeige
Kultour Douro 2 l Billboard
Erbrechtsanlass ERF | Billboard
LIO Sommercamps l Billboard
FCF 2024 l Billboard
Prosperita l Billboard
Weisheit
Anzeige
Keller & Meier Paket 3 l Half Page
LIO Sommercamps l Half Page
Kultour Douro 2 l Half Page
Erbrechtsanlass ERF | Half Page
Zerosirup l Half Page
Agentur C Juni l Half Page
Beutter Küchen l Half Page
Logo
Logo
Logo
Logo