Wir berichten über Gott und die Welt
Life Channel Fenster zum Sonntag Talk Music Loft
Mädchen in einem Jubla-Lager | (c) Jungwacht Blauring

Jubla Schweiz steuert in eine offenere Zukunft

Kinder mit Migrationshintergrund sollen stärker angesprochen und integriert werden.
Publiziert: 10.01.2020 13.01.2020

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Für den Verband «Jungwacht Blauring Schweiz» war es eine Premiere: Am 23. November 2019 fand in Zürich zum ersten Mal eine nationale Jubla-Konferenz statt. Vertreter von rund 100 Scharen nahmen daran teil, bei einer Gesamtzahl von 400.

Die Konferenz wollte es lokalen Scharen ermöglichen, auch bei Themen auf nationaler Ebene mitreden zu können. Esther Burri (Projektleiterin der Konferenz) betont: «Für uns als Jungwacht Blauring ist es wichtig, dass alle Ebenen mitbestimmen können.» Fazit der Konferenz ist, dass der Verband künftig noch offener werden will, vor allem Kinder mit Migrationshintergrund sollen stärker angesprochen und integriert werden.

Links
© ERF Medien
Anzeige
Agentur C Juli l Mobile Rectangle
Asientage 2024 l Mobile Rectangle
LIO Sommercamps l Mobile Rectangle
Keller & Meier Paket 3 l Mobile Rectangle
PSOM l Mobile Rectangle
Anzeige
Keller & Meier Paket 3 l Half Page
Asientage 2024 l Half Page
Erbrechtsanlass ERF | Half Page
Agentur C Juli l Half Page
PSOM l Half Page
LIO Sommercamps l Half Page
Anzeige
Erbrechtsanlass ERF | Billboard
LIO Sommercamps l Billboard
PSOM l Billboard
FCF 2024 l Billboard
Junior Tournee l Billboard
Jubiläum IDEA Juli l Billboard