(c) Hansueli Krapf/Wikipedia

118 Glocken für ein Halleluja

Eine Kirchenglocken-Symphonie in der Stadt St. Gallen
 
Publiziert: 02.03.2016

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Zwei Menschen, eine Vision: Die Musiker Karl Schimke und die Komponistin Natalija Marchenkova Frei wollen mit Kirchenglocken in der Stadt St. Gallen eine Symphonie aufführen, welche ihren Namen wahrlich verdient, denn das Wort aus dem Altgriechischen bedeutet «Zusammenklang». Am 21. August 2016 mittags werden die 118 Glocken von rund 30 Kirchengebäuden in einem Musikstück vereint klingen.
 
Der ideale Ort zum Hören wird übrigens unterhalb des «Buebenweiers» sein, des mittleren der «Drei Weieren».

Karl Schimke und Natalija Marchenkova
Karl Schimke und Natalija Marchenkova Frei

© Online-Redaktion ERF Medien
 
Anzeige
Kultour Douro l Mobile Rectangle
Sodadrops l Mobile Rectangle
Lepra Mission 05 l Mobile Rectangle
Agentur C Mai l Mobile Rectangle
AVC Jahresevent 2024 l Mobile Rectangle
10 Jahre Woods Optik l Mobile Rectangle
Gott nahe gekommen l Mobile Rectangle
Keller & Meier Paket 2 l Mobile Rectangle
Stromgesetz l Mobile Rectangle
MUSIC Loft Förderpreis 2024 | Mobile Rectangle
Die Redaktion empfiehlt
Anzeige
Keller & Meier Paket 2 l Half Page
Erbrechtsanlass ERF | Half Page
AVC Jahresevent 2024 l Half Page
Kultour Doulo l Half Page
Lepra Mission 05 l Half Page
10 Jahre Woods Optik l Half Page
Gott nahe gekommen l Half Page
Agentur C Mai l Half Page
Sodadrops l Half Page
MUSIC Loft Förderpreis 2024 | Half Page
Stromgesetz l Half Page
Mehr zum Thema
Weisheit
Anzeige
Erbrechtsanlass ERF | Half Page
Kultour Doulo l Half Page
AVC Jahresevent 2024 l Half Page
Agentur C Mai l Half Page
Keller & Meier Paket 2 l Half Page
Sodadrops l Half Page
Lepra Mission 05 l Half Page
MUSIC Loft Förderpreis 2024 | Half Page
Gott nahe gekommen l Half Page
Stromgesetz l Half Page
10 Jahre Woods Optik l Half Page
Logo
Logo
Logo
Logo