Wir berichten über Gott und die Welt
Life Channel Fenster zum Sonntag Talk Music Loft
Moschee Symbolbild | (c) 123rf

Prozess der An-Nur-Moschee geht an nächste Gerichtsinstanz

Urteil für die Täter der gewalttätigen Übergriffe auf Moschee-Besucher laut Staatsanwaltschaft zu mild
Publiziert: 02.05.2019 03.05.2019

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Der Fall um die An-Nur-Moschee geht an die nächste Gerichts-Instanz und wird somit nocheinmal neu beurteilt: In der Moschee in Winterthur kam es letztes Jahr zu gewalttätigen Übergriffen auf Moschee-Besucher, woraufhin neun Angeklagte zu Geldstrafen und Freiheitsstrafen von einem halben Jahr bis zu eineinhalb Jahren verurteilt wurden. Das Urteil viel bedeutend milder aus, als von der Staatsanwaltschaft gefordert. Darum zieht die zuständige Staatsanwältin den Fall weiter vor das Obergericht.

Links
© ERF Medien
Anzeige
LIO Sommercamps l Mobile Rectangle
Agentur C Juli l Mobile Rectangle
Keller & Meier Paket 3 l Mobile Rectangle
Asientage 2024 l Mobile Rectangle
Anzeige
Keller & Meier Paket 3 l Half Page
Agentur C Juli l Half Page
Erbrechtsanlass ERF | Half Page
Asientage 2024 l Half Page
LIO Sommercamps l Half Page
Anzeige
Erbrechtsanlass ERF | Billboard
LIO Sommercamps l Billboard
Jubiläum IDEA Juli l Billboard
Junior Tournee l Billboard
FCF 2024 l Billboard