Unterwegs| (c) Noelle Rebekah unsplash

«Walk For Freedom» in Schwarz

Schweigender Marsch gegen den Menschenhandel
 
Publiziert: 14.10.2021

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Das Wort Menschenhandel tönt ein wenig exotisch und alte Bilder des Sklavenhandels tauchen auf. Menschenhandel ist aber auch heute ganz nah. Menschenhandel ist mitten in der Schweiz.

Im Besonderen in der Form der Prostitution. Um auf darauf aufmerksam zu machen, deshalb gibt es den «Walk For Freedom». Joel Erni, Mitverantwortlicher des «Walk For Freedom» in Bern, erläutert und konkretisiert die Freiheit, welche beim Menschenhandel nicht vorhanden ist.

Im 2021 findet der March für Gerechtigkeit und Freiheit am 16. Oktober in verschiedenen Schweizer Städten statt. Dresscode: schwarze Kleidung.

© Online-Redaktion ERF Medien
 
Anzeige
TDS Aarau l Mobile Rectangle
Lepra Mission 03 l Mobile Rectangle
Agentur C März l Mobile Rectangle
Gesundes Wissen l Mobile Rectangle
Soforthilfe Ukraine l Mobile Rectangle
MUSIC Loft Förderpreis 2024 | Mobile Rectangle
Irland Reise | Mobile Rectangle
Keller & Meier Paket 1 l Mobile Rectangle
Alphalive l Mobile Rectangle
Die Redaktion empfiehlt
Anzeige
Soforthilfe Ukraine l Half Page
Gesundes Wissen l Half Page
Agentur C März l Half Page
Irland Reisen | Half Page
TDS Aarau l Half Page
MUSIC Loft Förderpreis 2024 | Half Page
Lepra Mission 03 l Half Page
Keller & Meier Paket 1 l Half Page
Alphalive l Half Page
Mehr zum Thema
Anzeige
Stop Armut Konferenz l Billboard
Latin Link l Billboard
FCF 2024 l Billboard
Prosperita l Billboard
animato 2024 l Billboard
Soforthilfe Ukraine l Billboard
Trotzdem
Anzeige
Soforthilfe Ukraine l Half Page
Alphalive l Half Page
Keller & Meier Paket 1 l Half Page
Irland Reisen | Half Page
Agentur C März l Half Page
Lepra Mission 03 l Half Page
Gesundes Wissen l Half Page
TDS Aarau l Half Page
MUSIC Loft Förderpreis 2024 | Half Page
Logo
Logo
Logo
Logo