Wir berichten über Gott und die Welt
Life Channel Fenster zum Sonntag Talk Music Loft
(c) Roadpass/Unsplash

Coaching im modernen Van

Coach Philipp Roth will mobil sein.
Publiziert: 21.04.2023 28.08.2023

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Philipp Roth hat vor kurzem die Vermittlungsplattform «Talking Point» gegründet. Über diese Plattform können sich sowohl ausgebildete Coaches registrieren lassen und als auch Hilfesuchende ein Coaching buchen. «Das Gespräch, die Lösungsfindung und die Unterstützung durch den Coach stehen im Mittelpunkt», sagt Roth über seinen Ansatz.

Das reicht ihm aber nicht. Er will, dass sein Talking Point mobil wird: Ein Beratungsgespräch soll im topmodernen Van überall dort möglich sein, wo auch die Menschen sind, die ein Coaching-Gespräch brauchen: beispielsweise auf einem Parkplatz oder einer Raststätte. «Für ein Coaching braucht es eine angenehme Atmosphäre, ein gutes Klima und einen guten Raum».

Der klassische Beratungsraum in einem Gebäude sei in der Regel nicht so gut erreichbar. Früher wäre es technisch gesehen nicht oder nur schlecht möglich gewesen, so ein mobiles Coaching anzubieten. Denn das Gefährt muss im Stehen stundenlang klimatisiert werden, was bedeutet, dass der Motor die ganze Zeit über läuft. Die Elektromobilität macht mehrere Beratungen im Van jedoch möglich.

Links
© ERF Medien
Anzeige
Asientage 2024 l Mobile Rectangle
Agentur C Juli l Mobile Rectangle
Keller & Meier Paket 3 l Mobile Rectangle
LIO Sommercamps l Mobile Rectangle
PSOM l Mobile Rectangle
Anzeige
PSOM l Half Page
Keller & Meier Paket 3 l Half Page
Erbrechtsanlass ERF | Half Page
LIO Sommercamps l Half Page
Agentur C Juli l Half Page
Asientage 2024 l Half Page
Anzeige
PSOM l Billboard
Erbrechtsanlass ERF | Billboard
Junior Tournee l Billboard
LIO Sommercamps l Billboard
Jubiläum IDEA Juli l Billboard
FCF 2024 l Billboard