Sorgenvoll | (c) 123rf

Multikrise bei Jugendlichen und Kindern

Wichtig zu wissen, wo man sich Hilfe holen kann
 
Publiziert: 11.10.2023 25.10.2023

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Multikrise bei Jugendlichen und Kindern. Man spricht hier von psychischen Erkrankungen, die in den letzten Jahren massiv gestiegen sind. Auch gibt es vermehrt Sorgenanrufe wegen suizidalen Gedanken von Kindern und Jugendlichen.

Die Jüngsten mit diesen Gedanken sind knapp 11-jährig. Eine besorgniserregende Entwicklung sagt Anja Meier, Mediensprecherin bei Pro Juventute. Es sei wichtig, dass die Wiederstandsfähigkeit von Betroffenen gestärkt werde, meint Anja Meier. Und ganz wichtig ist auch, dass Jugendliche und Kinder wissen, wo Hilfe geholt werden kann. Zum Beispiel beim Sorgentelefon 147.

 

© Online-Redaktion ERF Medien
 
Anzeige
Zerosirup l Mobile Rectangle
LIO Sommercamps l Mobile Rectangle
Agentur C Juni l Mobile Rectangle
Keller & Meier Paket 3 l Mobile Rectangle
Beutter Küchen l Mobile Rectangle
Kultour Douro 2 l Mobile Rectangle
Anzeige
Zerosirup l Half Page
Beutter Küchen l Half Page
LIO Sommercamps l Half Page
Keller & Meier Paket 3 l Half Page
Erbrechtsanlass ERF | Half Page
Agentur C Juni l Half Page
Kultour Douro 2 l Half Page
Mehr zum Thema
Anzeige
Prosperita l Billboard
Kultour Douro 2 l Billboard
LIO Sommercamps l Billboard
FCF 2024 l Billboard
Erbrechtsanlass ERF | Billboard
Weisheit
Anzeige
LIO Sommercamps l Half Page
Agentur C Juni l Half Page
Erbrechtsanlass ERF | Half Page
Keller & Meier Paket 3 l Half Page
Zerosirup l Half Page
Beutter Küchen l Half Page
Kultour Douro 2 l Half Page
Logo
Logo
Logo
Logo