Fussballstadion in Madrid, Spanien | (c) Vienna Reyes/Unsplash

Die grenzenlose Gier im Fussball

Die Leidtragenden sind die Spieler.
 
Publiziert: 02.09.2022

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Immer mehr Spiele, immer mehr Wettbewerbe und immer grössere Welt- und Kontinentalmeisterschaften. Höher, schneller, weiter: Das scheint aktuell das Motto im Fussball-Business zu sein.

Davon profitieren die Verbände wie FIFA und UEFA extrem. Sie wollen ihren Sport immer mehr vermarkten. Die Leidtragenden sind aber die Spieler. Immer mehr Spiele, immer weniger Freizeit. Die körperliche Belastung ist enorm gross. Die Spieler werden aber nicht gehört. Nicht sie bestimmen, sondern die Verbände.

Diese Entwicklung beunruhigt auch David Kadel. Er arbeitet als Inspirations- und Mentalitätstrainer in der deutschen Fussball-Bundesliga und entsprechend als Coach von vielen Spielern dieser Liga. Er hat beobachtet, dass die Spieler immer mehr Belastungen auf sich nehmen müssen, und bezeichnet sie als Bauernopfer der grossen Geldmacherei. Das Problem seien Gigantismus und Geldgier der grossen Verbände auf FIFA und UEFA, sagt Kadel. Dies mache schlussendlich den Fussball – beziehungsweise die Spieler – kaputt.

Für den Coach gibt es nur eine Lösung, die Entwicklung der vergangenen Jahre zu stoppen: Wenn die Fans die Spiele boykottieren und Sponsoren sich zurückziehen.

© Online-Redaktion ERF Medien
 
Anzeige
Event AG | Mobile Rectangle
Music Loft | Emo Johnson | nachher | Mobile Rectangle
Gesundes Wissen | Mobile Rectangle
Pushweekend | Mobile Rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Die Redaktion empfiehlt
Anzeige
Pushweekend | Half Page
ERF Medien Erbrecht | Half Page
Gesundes Wissen | Half Page
Music Loft | Emo Johnson | nachher | Half Page
10% Ihres Gartenauftrages | half page
Event AG | Half Page
Mehr zum Thema
Anzeige
Latin Link | Billboard
Event AG | Billboard
ERF Medien Erbrecht | Billboard
StopArmut Konferenz | Billboard
Prosperita | Billboard
Mutmachen
Anzeige
Music Loft | Emo Johnson | nachher | Half Page
Event AG | Half Page
10% Ihres Gartenauftrages | half page
Gesundes Wissen | Half Page
ERF Medien Erbrecht | Half Page
Pushweekend | Half Page
Logo
Logo
Logo
Logo