(c) privat

Daniel Mannale – Leben zwischen Schweiz und Panama

Sohn eines Schweizers und einer Deutschen, jedoch in Panama aufgewachsen.
 
Publiziert: 09.01.2018

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Daniel Mannale ist zwar der Sohn eines Schweizers und einer Deutschen, jedoch in Panama aufgewachsen. Erst für sein Studium zog er in die Schweiz – keine Heimkehr, sondern ein Aufbruch ins Ungewisse. Trotz anfänglicher Sprachprobleme lebte er sich gut ein, absolvierte insgesamt drei verschiedene Studiengänge, heiratete und gründete eine Familie.

Nun zieht es ihn gemeinsam mit seiner Familie zurück nach Panama. Sie wollen dort Entwicklungshilfe leisten und die lokale Kirche unterstützen. Ab Ende Januar wird die Familie Mannale unter einfachsten Bedingungen in einem abgelegenen Gebiet beim bitterarmen Stamm der Ngäbe leben.

Im Porträt berichtet Daniel Mannale über sein Leben zwischen Mittelamerika und der Schweiz und über seine Pläne für die Arbeit unter den Ngäbe.

© Online-Redaktion ERF Medien
 
Anzeige
Zerosirup l Mobile Rectangle
Keller & Meier Paket 3 l Mobile Rectangle
Beutter Küchen l Mobile Rectangle
Agentur C Juni l Mobile Rectangle
LIO Sommercamps l Mobile Rectangle
Kultour Douro 2 l Mobile Rectangle
Die Redaktion empfiehlt
Anzeige
Erbrechtsanlass ERF | Half Page
LIO Sommercamps l Half Page
Zerosirup l Half Page
Kultour Douro 2 l Half Page
Keller & Meier Paket 3 l Half Page
Beutter Küchen l Half Page
Agentur C Juni l Half Page
Mehr zum Thema
Anzeige
Erbrechtsanlass ERF | Billboard
FCF 2024 l Billboard
Prosperita l Billboard
LIO Sommercamps l Billboard
Kultour Douro 2 l Billboard
Weisheit
Anzeige
Zerosirup l Half Page
LIO Sommercamps l Half Page
Erbrechtsanlass ERF | Half Page
Kultour Douro 2 l Half Page
Beutter Küchen l Half Page
Keller & Meier Paket 3 l Half Page
Agentur C Juni l Half Page
Logo
Logo
Logo
Logo