Autorin Susanne Wittpennig im Gespräch mit Ruedi Josuran
Autorin Susanne Wittpennig im Gespräch mit Ruedi Josuran | (c) ERF Medien

«Ich spürte immer Gottes Handschrift in meinem Leben»

Gott schreibt die besten Geschichten.
 
Publiziert: 18.12.2023

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Von Christine Kalt

Cliffhanger, unerwartete Wendungen, grosse Lovestorys, Happy Ends – all dies sind Aspekte, die in einem guten Roman nicht fehlen dürfen. Die Jugendbuchautorin Susanne Wittpennig kennt diese Faktoren nur zu gut. Mit ihrer erfolgreichen Buchreihe «Maya und Domenico» hat sie eine Geschichte geschrieben, die den Leser in eine aufregende Welt eintauchen lässt. Das echte Leben sieht aber oftmals anders aus als im Roman. Das hat auch Susanne Wittpennig erlebt. Was also tun, wenn die eigene Geschichte nicht wie in einem Roman abläuft? Was tun, wenn kein roter Faden zu erkennen ist?

Kapitel 1
Susanne Wittpennigs Geschichte beginnt mit einer abenteuerreichen Kindheit. Susanne und ihr zwei Jahre jüngerer Bruder Matthias wachsen in einem geschiedenen Elternhaus auf. Sie verbringen viel Zeit im Basler Zoo, wo sie ihrem Vater – der als Seelöwenwärter angestellt ist – bei der Arbeit helfen. Ihre Ferien verbringen sie mit Übernachtungen im Zoo, dem Erfinden von eigenen Abenteuern, Zeichnen und dem Schauen von Trickfilmen. Ihre blühenden Fantasien und ihre Liebe zum Geschichtenerfinden verbinden die beiden Geschwister.

Unerwartete Wendungen
Im gleichen Alter nimmt Susanne Wittpennigs Leben eine unerwartete Wendung. Auf dem Nachhauseweg verunglückt der 8-jährige Matthias tödlich. Susanne erfährt von einer Nachbarin, dass Matthias einen Unfall hatte und im Spital liegt. Susanne erzählt: «Ich war zuhause und schaute aus dem Fenster und wusste sofort, dass er gestorben war. Ich wusste, dass er im Himmel ist und war mir sicher, dass es ihm gut geht.» In diesem Moment übergibt sie ihr Leben nochmals Jesus, da sie weiss, dass er ihr Leben und das von Matthias fest in der Hand hält. Nach dem Tod von Matthias erfindet Susanne die Grundidee hinter ihrer erfolgreichen Buchreihe «Maya und Domenico». Für Susanne ist damals klar: Sie möchte die Geschichte über Maya und Domenico weiterführen. Der Weg bis zur Verwirklichung dieses Traumes ist jedoch geprägt von vielen unerwarteten Wendungen. Während einer schwierigen Lehre als Drogistin schreibt sie nebenbei Romane und beschäftigt sich mit Computergrafik. 1996 heiratet Susanne, doch die Ehe stellt sich als sehr schwierig heraus. Nach neun Jahren Ehe und vielen Auf und Abs ist definitiv Schluss. Während ihre Ehe in Trümmern liegt, erfüllt sich endlich ihr Traum: Der erste «Maya und Domenico»-Roman wird veröffentlicht und stösst auf viel Begeisterung. 17 Jahre später besteht die «Maya und Domenico»-Reihe aus zehn Büchern.

Happy End?
Auch nach dem grossen Erfolg ihrer Buchreihe erlebt Susanne Wittpennig viele schwierige Wendungen und Hürden in ihrem Leben. Doch in allen Höhen und Tiefen, die Susannes Geschichte geprägt haben, ist sie sich in einem sicher: Gott zieht den roten Faden. Er schreibt die besten Geschichten mit dem besten Timing, dem besten Plan und dem besten Happy End. Susanne Wittpennig weiss: «Auch wenn ich falsch abbog, wie bei der ersten Hochzeit, Gott führte mich ans Ziel. Es gibt keinen Plan B, sondern Gott macht einen neuen Plan A. Bei Gott gibt es wie in Büchern überraschende Wendungen. Ich kann mir ein Leben ohne Gott nicht vorstellen.» Susanne verrät zudem: Nach all den unerwarteten Wendungen hat sie nun endlich ihren Mann fürs Leben gefunden. Bekommt ihre Lovestory nun gar ein Happy End?

© Online-Redaktion ERF Medien
 
Anzeige
Sodadrops l Mobile Rectangle
MUSIC Loft Förderpreis 2024 | Mobile Rectangle
Technik Kirche l Mobile Rectangle
Velo und Schiff l Mobile Rectangle
Kinderwerk Lima 2 l Mobile Rectangle
Irland Reise | Mobile Rectangle
Agentur C April l Mobile Rectangle
Keller & Meier Paket 2 l Mobile Rectangle
AVC Jahresevent 2024 l Mobile Rectangle
Anzeige
Irland Reisen | Half Page
AVC Jahresevent 2024 l Half Page
Velo und Schiff l Half Page
Kinderwerk Lima 2 l Half Page
Technik Kirche l Half Page
Sodadrops l Half Page
Keller & Meier Paket 2 l Half Page
Agentur C April l Half Page
MUSIC Loft Förderpreis 2024 | Half Page
Weltjugendtag 2024 l Half Page
Mehr zum Thema
Anzeige
Weiterbildungstag l Billboard
Velo und Schiff l Billboard
Technik Kirche l Billboard
Prosperita l Billboard
Irland Reisen | Billboard
Trotzdem
Anzeige
Velo und Schiff l Half Page
Weltjugendtag 2024 l Half Page
Keller & Meier Paket 2 l Half Page
Technik Kirche l Half Page
Sodadrops l Half Page
Kinderwerk Lima 2 l Half Page
Agentur C April l Half Page
MUSIC Loft Förderpreis 2024 | Half Page
AVC Jahresevent 2024 l Half Page
Irland Reisen | Half Page
Logo
Logo
Logo
Logo