Michael Meier (Tages-Anzeiger) und Simon Hehli (NZZ)

Glaube in den Medien: Relevanz oder Randnotiz?

Ein Gespräch mit Michael Meier (Tages-Anzeiger) und Simon Hehli (Neue Zürcher Zeitung)
 
Publiziert: 26.01.2021 07.05.2021

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Im Herbst 2020 hat das grösste Schweizer Medienunternehmen SRF angekündigt, dass die geplanten Sparmassnahmen zu einem grossen Teil die Religionssendungen treffen würden. Dies hat eine breite Debatte über die Relevanz des Glaubens in den Medien ausgelöst.

Denn nicht nur SRF spart bei der Religion, private Medienhäuser tun dies schon längst. Wenn sich eine Zeitung mit christlichen Themen beschäftigt, geht es meist um Klischees, Skandale oder Fehlentwicklungen.

Wir sprechen mit zwei langjährigen Journalisten über ihre Motivation, sich in der Zeitung schwerpunktmässig mit dem christlichen Glauben zu beschäftigen, auch wenn sie diesem kritisch gegenüberstehen. Gäste in der Sendung sind Michael Meier (Tages-Anzeiger) und Simon Hehli (Neue Zürcher Zeitung).

© Online-Redaktion ERF Medien
 
Anzeige
Beutter Küchen l Mobile Rectangle
Kultour Douro 2 l Mobile Rectangle
Agentur C Juni l Mobile Rectangle
Zerosirup l Mobile Rectangle
Keller & Meier Paket 3 l Mobile Rectangle
LIO Sommercamps l Mobile Rectangle
Die Redaktion empfiehlt
Anzeige
LIO Sommercamps l Half Page
Kultour Douro 2 l Half Page
Beutter Küchen l Half Page
Erbrechtsanlass ERF | Half Page
Zerosirup l Half Page
Keller & Meier Paket 3 l Half Page
Agentur C Juni l Half Page
Mehr zum Thema
Anzeige
FCF 2024 l Billboard
LIO Sommercamps l Billboard
Prosperita l Billboard
Kultour Douro 2 l Billboard
Erbrechtsanlass ERF | Billboard
Weisheit
Anzeige
Zerosirup l Half Page
LIO Sommercamps l Half Page
Keller & Meier Paket 3 l Half Page
Erbrechtsanlass ERF | Half Page
Kultour Douro 2 l Half Page
Agentur C Juni l Half Page
Beutter Küchen l Half Page
Logo
Logo
Logo
Logo