Wir berichten über Gott und die Welt
Life Channel Fenster zum Sonntag Talk Music Loft
(c) 123rf

Antisemitismus in Europa

Durch den Konflikt im Nahen Osten kommt er an die Oberfläche.
Publiziert: 13.11.2023

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Am 7. Oktober wurden israelische Dörfer entlang des Gazastreifens zu Opfern des islamistisch motivierten Terrors der Hamas aus dem Gazastreifen. Darauhin hat die israelische Regierung den Krieg gegen die Hamas ausgerufen.

Der Krieg im Nahen Osten schlug Wellen, er führte zu Kundgebungen und Demonstrationen. Dabei wurden antisemitische Parolen und antijüdische Stimmen laut, auch in Europa.

Nadine Bdil ist irritiert ob solchen antisemitischen Tendenzen, die nun auch bei uns in der Schweiz in der Öffentlichkeit sichtbar werden. Die Unternehmerin ist in einer jüdischen Familie in Zürich aufgewachsen, hat selber einen Teil ihres Erwachsenenlebens in einem israelischen Kibbuz verbracht und war bei jüdisch-palästinensischen Friedensprojekten engagiert.

Auffallend ist, dass bei Konflikten zwischen oder innerhalb von arabischen Ländern nicht so stark protestiert wird wie jetzt, wo Israel gegen Hamas zurückschlägt. Bdil spricht hier von einem Doppelstandard und von Antisemitismus. Sie meint, vielleicht sei es sogar gut, dass jetzt das Problem des globalen Antisemitismus endlich offensichtlich werde.

Links
© ERF Medien
Anzeige
PSOM l Mobile Rectangle
LIO Sommercamps l Mobile Rectangle
Keller & Meier Paket 3 l Mobile Rectangle
Asientage 2024 l Mobile Rectangle
Agentur C Juli l Mobile Rectangle
Anzeige
LIO Sommercamps l Half Page
PSOM l Half Page
Agentur C Juli l Half Page
Keller & Meier Paket 3 l Half Page
Asientage 2024 l Half Page
Erbrechtsanlass ERF | Half Page
Anzeige
Erbrechtsanlass ERF | Billboard
Jubiläum IDEA Juli l Billboard
PSOM l Billboard
FCF 2024 l Billboard
LIO Sommercamps l Billboard
Junior Tournee l Billboard